Polizeibericht
Buchen/Mosbach | Bye bye Führerschein, Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.10.2021

B27/ Buchen: Bye bye Führerschein
Gleich zwei Autofahrer werden nach Geschwindigkeitsverstößen am Freitag auf der B27 bei Buchen ihren Führerschein abgeben müssen. Beamte der Verkehrspolizei führten am Nachmittag auf der Bundesstraße Geschwindigkeitskontrollen durch. Insgesamt waren sieben Verkehrsteilnehmer deutlich zu schnell und mussten beanstandet werden. Anstatt der erlaubten 100 km/h waren zwei Autofahrer mit über 140 beziehungsweise über 160 km/h unterwegs. Neben einem Bußgeld wird nun auch der Verlust ihrer Fahrerlaubnis auf die beiden zukommen.

Mosbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht
In der Mosbacher Brucknerstraße wurde am Wochenende ein geparkter Audi A4 beschädigt. Der Besitzer stellte das Fahrzeug am Freitagmorgen gegen 7 Uhr in einem Hof neben der Fahrbahn ab, bis er gegen 17 Uhr wieder mit dem Auto davonfuhr. In diesem Zeitraum blieb der Fahrer oder die Fahrerin eines anderen Fahrzeugs vermutlich beim Rangieren an dem Audi hängen. Anstatt den Unfall dem Besitzer oder der Polizei zu melden fuhr die unbekannte Person einfach davon und hinterließ nichts als einen Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen