Polizeibericht
Falscher Polizeibeamter hält Moped an

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.03.2020

Buchen:
Von einem falschen Polizeibeamten ist am Sonntag ein 16-jähriger in Buchen angehalten worden. Der Jugendliche war gegen 17.30 Uhr mit seinem Moped auf der Hettinger Straße unterwegs, als er von dem Fahrer eines schwarzen Opel Insignia mit Frankfurter Kennzeichen angehalten wurde. Der Fahrer gab sich als Polizist in Zivil aus, montierte ein Blaulicht auf dem Dach seines Fahrzeugs und forderte den jungen Mann auf seinen Führerschein zu zeigen. Der Unbekannte fotografierte das Kennzeichen und den Führerschein und fuhr dann davon, nachdem er dem 16-Jährigen eine Anzeige in Aussicht gestellt hatte. Wer Hinweise zu dem vermeintlichen Polizeibeamten geben kann oder den Opel gesehen hat, wird gebeten sich bei dem Polizeirevier Buchen, Telefonnummer 06281 9040, zu melden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen