AWN installiert zehn Ladepunkte für E-Fahrzeuge
100% Ökostrom für die E-Mobilität im NOK

Vor dem Verwaltungsgebäude der AWN/KWiN in Buchen stehen seit Kurzem vier öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Die ersten Nutzer waren AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter (links) und Michael Sack von der Beratungs- und Koordinierungsstelle für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur des NOK. 
Foto: AWN / Martin Hahn
3Bilder
  • Vor dem Verwaltungsgebäude der AWN/KWiN in Buchen stehen seit Kurzem vier öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Die ersten Nutzer waren AWN-Geschäftsführer Dr. Mathias Ginter (links) und Michael Sack von der Beratungs- und Koordinierungsstelle für Elektromobilität und Ladeinfrastruktur des NOK.
    Foto: AWN / Martin Hahn
  • hochgeladen von Martin Hahn, AWN Buchen

mh. Buchen. Die anspruchsvollen Klimaschutzziele des Verkehrs in Deutschland seien, so das Umweltbundesamt, nur mit oder mithilfe von Elektromobilität zu erreichen. Der Neckar-Odenwald-Kreis will dieses Themenfeld aktiv mitgestalten: Bereits Ende 2020 wurde über eine Förderung des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg eine neue Stelle für die Beratung und Koordination von Elektromobilität und Ladeinfrastruktur, geschaffen. Michael Sack, der sich in seinem Studiengang auf die Fachrichtung Elektromobilität spezialisiert hatte, ist hier der unabhängige Ansprechpartner im Landkreis für Kommunen, Gewerbe und private Interessenten. Kosten entstehen dabei nicht. 

Michael Sack - unabhängiger Ansprechpartner für E-Mobilität

Aufgrund fachlicher Berührungspunkte wurde sein Büro bei der Energieagentur des NOK im AWN-Verwaltungsgebäude in Buchen angesiedelt. Ende 2021 gab es im NOK knapp 4000 Fahrzeuge mit elektrischem Antrieb – dies entspricht einem Anteil von rund 80% bei den Neuzulassungen und 3,12% am gesamten Fahrzeug-bestand. Ende 2021 gab es 78 Ladepunkte, im Laufe dieses Jahres seien, so Sack, 20 weitere geplant. 

10 neue Ladepunkte mit 100% Ökostrom

Auch die AWN hat diesbezüglich investiert: Insgesamt 10 neue und öffentlich zugängliche Ladepunkte konnten dieser Tage in Betrieb genommen werden. Hierfür konnte durch Sacks Hilfe das Charge@BW Förderprogramms der L-Bank genutzt werden. Während die vier Ladepunkte am Verwaltungsgebäude in Buchen rund um die Uhr zugänglich sind, können die vier auf dem Deponiegelände und die beiden an der AWN-Betriebsstätte in Bödigheim lediglich zu den Öffnungszeiten erreicht werden. Diese Informationen seien selbstverständlich, so Michael Sack, in den Ladepunkten-Apps, die üblicherweise jede Elektromobilist parat hat, hinterlegt. 

Ökostrom aus Deponiegas

Als Besonderheit werden diese Ladesäulen mit 100% Ökostrom betrieben, der zu über 90% aus eigener Produktion stammt: Ein Gasmotor mit einer Leistung von 80 kW (dies entspricht ca. 110 PS) macht es möglich. Dabei kommt das Gas aus alten Verfüllabschnitten der Deponie Sansenhecken, in denen noch bis 2005 biogenes Material (z. B. Hausmüll) eingebaut wurde. Dieses Deponiegas wird über ein Rohrsystem abgesaugt und energetisch, rund 500 000 kWh Strom pro Jahr, verwertet. Lediglich bei Spitzenlasten oder in Ausfallzeiten greife man auf das öffentliche Stromnetz zurück – wobei auch hier ein Vertrag mit den Buchener Stadtwerken über die Lieferung von 100% Ökostrom bestehe. Die AWN-Tochter Energie-Neckar-Odenwald GmbH ist nebenbei bemerkt schon seit Jahren mit verschiedenen Photovoltaik-Anlagen ein beachtlicher Ökostromproduzent. Die größte Anlage mit einem Megawatt Leistung ist auf dem Dach des Biomassezentrums installiert.

Bei Fragen - einfach melden!

Jeder Ladepunkt ist mit einer Standardmäßig vorgeschriebenen Typ 2 Verbindung ausgerüstet und kann darüber max. 22 kW (AC - Wechselstrom) liefern. Michael Sack erläutert, dass bei einer Ladezeit von rund einer Stunde mit 22 kW meist über 100 km an Fahrstrecke (je nach KFZ) geladen werden könnte. Ladesäulenbetreiber ist „mer-Germany“, der „Ad-hoc-Preis“ (ohne Ladekarte oder vorherige Registrierung) liege bei „üblichen“ 0,42 € pro kWh. Weitere Informationen zum Thema Elektromobilität oder zu den Fördermöglichkeiten erteilt Michael Sack unter 06281/906-800 oder per Mail unter michael.sack@neckar-odenwald-kreis.de.

Autor:

Martin Hahn, AWN Buchen aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.