Buchen (Odenwald) - Garten

Beiträge zur Rubrik Garten

2 Bilder

Mehrgenerationenhaus Buchen
Freiwilligentag 2020 - Wir bauen ein neues Pflanzentauschregal

Das Pflanzentauschregal vor unserem Mehrgenerationenhaus in der Hollergasse hat sich im Frühjahr großer Beliebtheit erfreut. Aufgrund der sehr guten Resonanz und auf vielfachen Wunsch ging das Pflanztauschregal in die unbefristete Verlängerung. „Irgendwas gibt es im Garten meistens zu tun und zu pflanzen, deshalb würden wir uns über ein dauerhaftes Pflanzentauschregal freuen“, so die einhellige Meinung der Nutzer, die sich jetzt über das Dauerangebot freuen können. Damit das Regal auch optisch...

  • Buchen (Odenwald)
  • 07.09.20
  • 64× gelesen
Für die Verwertung von Fallobst gibt es verschiedene Möglichkeiten – auf Grüngutplätzen darf dieses jedoch nicht abgegeben werden.                     Foto: KWiN / Martin Hahn

Fallobst darf nicht auf Grüngutplätze
Fallobst in Bioenergietonne BET entsorgen

Im Spätsommer bzw. Herbst stellt sich alljährlich die Frage, „wohin mit dem Fallobst“. Es ist kein Bestandteil der Grüngutverwertung und darf somit nicht an Grüngutplätzen oder -abgabestellen abgegeben werden. Große Mengen an Fallobst können auf Grüngutplätzen zu Vermatschung und Ungezieferproblemen führen und im Extremfall eine Ablehnung des Verwerters bewirken. Einzelnes Obst an Ästen oder Baumschnitt ist unproblematisch – auch hier „macht es die Menge“! Der richtige Entsorgungsweg für...

  • Buchen (Odenwald)
  • 24.08.20
  • 42× gelesen
Im Biomassezentrum der AWN in Buchen entsteht aus regionalem Material wertvoller Nährhumus für Garten und Beet. "Feldversuch" mit dem Verband Wohneigentum: Die Ergebnisse konnten sich durchweg sehen lassen.
2 Bilder

Natürlich: Aus der Region - für die Region
Wertvoller Nährhumus vom AWN-Biomassezentrum

Der eigene Gemüsegarten, die eigenen Balkonblumen und das eigene Hochbeet - all das macht Freude und ist "Natur pur". Im Idealfall sollte die Nährstoffversorgung dem entsprechend auch durch und durch natürlich und ohne Kunstdünger sein. Gibt es so etwas überhaupt und was kostet das? Einen solchen Nährhumus bekommt man tatsächlich im Biomassezentrum der AWN in Buchen. Hier entsteht aus regionalem Material wie Grünschnitt und Mist, frischem Gras, tonhaltiger Erde und vorhandenem Nährhumus...

  • Buchen (Odenwald)
  • 09.06.20
  • 124× gelesen
Nährhumus im Feldversuch: Die AWN hat über zehn Tonnen an Mitglieder des Verbandes Wohneigentum verteilt. Über das Jahr soll sich nun zeigen, wie sich dieses Material im heimischen Garten auswirkt.

Foto: AWN, Martin Hahn
3 Bilder

Hochwertiger Nährhumus im Feldversuch
Zusammenarbeit zwischen AWN und Verband Wohneigentum Neckar-Odenwald

mh. Buchen. „Gesunde Böden haben eine ewige Jugend und eine fortwährende Balance“, so Angelika Lübke-Hildebrandt aus Österreich, die sich zusammen mit Ihrem Mann Urs Hildebrandt weltweit in Sachen Landmanagement und Bodenfruchtbarkeit engagiert, beim Anwendertag „Pflanzenkohle und Substrate“ im September vergangenen Jahres im Zentrum für Entsorgung und Umwelttechnologie Sansenhecken (Z.E.U.S.) in Buchen. Die AWN produziert seit einiger Zeit hochwertigen Nährhumus aus regional verfügbarem...

  • Buchen (Odenwald)
  • 25.02.19
  • 63× gelesen
Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beete kann auf dem Entsorgungszentrum Sansenhecken erworben werden.                   Foto: AWN, Martin Hahn

Hochwertiger Nährhumus für Garten und Beet vom Biomassezentrum der AWN in Buchen

Ab sofort kann der hochwertige Nährhumus am Entsorgungszentrum Sansenhecken, Biomassezentrum, gekauft und abgeholt werden. Aus logistischen Gründen kann die Abholung nur zu bestimmten Zeiten und nur nach Voranmeldung erfolgen. Interessenten können sich mit den Ansprechpartnern Herr Christian Gramlich, Tel. 06281 / 906-907, oder Herr Manuel Müller, Tel. 06281 / 906-720, in Verbindung setzen. Die Preise für Nährhumus sind: 500 Liter (0,5 cbm / ca. 500 kg), 120,00 € (inkl. MWSt) und 1.000 Liter...

  • Buchen (Odenwald)
  • 13.11.18
  • 116× gelesen
Anzeige
10 Bilder

Arnheiter Naturstein-Centrum in Kleinwallstadt - die wichtigsten Tipps rund um Stein und Garten

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und kälter, der Boden ist durchgefroren. Straßen - aber auch die eigene Terrasse - die Treppe oder der Balkon aus Naturstein werden glatt. Der Winter naht in großen Schritten, somit der perfekte Zeitpunkt den Garten winterfest zu machen.   Eine Garten-Weisheit sagt, dass bis zum 21. Oktober der Garten für den Winter bereit gemacht werden sollte. Damit Sie in der kalten Jahreszeit gut gewappnet sind, haben wir alles Wissenswerte rund um das Thema...

  • Elsenfeld
  • 12.10.17
  • 1.099× gelesen
Anzeige
19 Bilder

Steine in jeder Form und Größe – Das ist das Naturstein-Centrum Arnheiter in Kleinwallstadt

Auf der Terrasse, der Treppe, als Brunnen oder Zierstück – Natursteine sehen immer zeitlos schön aus. Eine riesige Auswahl davon bietet das Naturstein-Centrum Arnheiter in Kleinwallstadt. Seit 16 Jahren schon sind Andi und Sonja Arnheiter aktiv im Geschäft. Stillstand kennen die beiden Inhaber und ihr Team nicht, es gibt immer wieder Neues im Bereich Naturstein zu entdecken. Mit der Zeit hat sich das Naturstein-Sortiment enorm vergrößert. Heute haben die Arnheiters alles anzubieten, was mit...

  • Kleinwallstadt
  • 05.07.17
  • 1.687× gelesen
2 Bilder

Der Buchsbaumzünsler erobert die Gärten

Zünseln Sie noch oder haben Sie sich schon von Ihrem Buchs verabschiedet?Meine Buchssträucher sind zwar noch grün - aber schön sieht anders aus! So hübsch wie die kleinen Raupen des Buchsbaumzünslers auch aussehen - SIE TREIBEN MICH ZUM WAHNSINN! Da ich der Plage auch nicht so gern mit Gift zu Leibe rücken möchte, streif ich mir regelmäßig einen Gummihandschuh über, les´ die Tierchen vom Buchs ab und *gotthabsieselig* ersäuf sie in einem Eimer mit Wasser. Wenn Sie wissen möchten wie der...

  • Miltenberg
  • 14.06.17
  • 193× gelesen
  • 1

Beiträge zu Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.