Kursreihe "Selbstbewusst und sicher im Alter"

Die Kursreihe "Selbstbewusst und sicher im Alter" richtet sich an Menschen ab dem Alter von 50 Jahren. Lernen Sie sich akiv zu wehren. In den Kursen wird die Anwendung von alltäglichen Hilfsmitteln zur Selbstverteidigung im Rahmen des Notwehrparagraphen gelehrt, wie z. B. Spazierstock, Regenschirm, Wanderstock, Schal, Hut, Kugelschreiber, Zeitung oder Schlüsseln. Zudem werden Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts und der Koordinationsfähigkeit sowie zur schnelleren Reaktion durchgeführt.

Ziel ist eine Stärkung des Selbstbewusstseins und der körperlichen Fähigkeiten. Durch die Auseinandersetzung mit bedrohlichen Situationen im geschützten Rahmen eines solchen Kurses bleibt man im Ernstfall souveräner und ruhiger. Denn: Wer Selbstbewusstsein ausstrahlt wird seltener Opfer eines Angriffs! Und deswegen wird auch sicheres Auftreten geübt und Tipps gegeben zum richtigen Verhalten in brisanten Situationen. Der Kurs verbessert die körperliche und geistige Fitness, die Koordination und nicht zuletzt die Selbstsicherheit.

Nicht rohe Kraft ist gefragt, sondern eher Präzision, richtiges Timing und Wissen um die eigenen Stärken und Schwächen.

Das Programm wurde speziell für Senioren entwickelt und basiert auf der mehr als 30-jährigen Erfahrung des Lehrgangsleiters Ronald Schwab. Er ist Leiter des Kampfkunstzentrums Mudau, Inhaber des 5. Dan im Nippon-Jiu-Jitsu, zertifizierter Gewaltschutztrainer und aktiver Polizeibeamter.

Interessierte melden sich bitte unter der Tel.-Nr. 06281-562099 oder unter der Email-Adresse buergernetzwerk.buchen@gmail.com.Die Kosten richten sich nach den Anmeldezahlen, die Termine werden noch festgelegt.

Autor:

Joachim Falz aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen