Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - Konzert Musikverein Hainstadt

Es ist immer wieder ein Highlight für die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Hainstadt, wenn die Vorbereitungen für ihr Konzert beginnen. Alle 2 Jahre machen sie sich auf den Weg in die konzertante Blasmusik. Dabei versuchen Musiker und Dirigenten immer wieder in unterschiedlichste Genres einzutauchen. Mit viel Herzblut wird an den Musikstücken gearbeitet. Das Ergebnis sind dann Konzerte wie „Hören, Fühlen Sehen“, „Musikalische Weltreise“ oder zum Beispiel „Querbe(e)at“.

Derzeit hört man in Hainstadt sehr häufig Musik aus dem Rathaus schallen. Der Grund sind die Vorbereitungen für das am 15. Dezember in der Sport- und Mehrzweckhalle stattfindende Konzert des Musikvereins. Die Proben hierfür laufen auf Hochtouren. Am 2., 3. und 4. November haben sich die Musikerinnen und Musiker zu einem Probenwochenende getroffen, um den Grundstein für das Highlight zu legen.

Unter dem Motto „SYMPATRIA“, bereiten die Aktiven ein Programm vor, das für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bietet. Das Spektrum reicht von der Rock-Ouvertüre über das Musical bis hin zum Konzertmarsch. Gebildet aus den beiden Wörtern "sym" (lat. zusammen) und "Patria" (lat. Heimat) steht das Motto für ein Gefühl, welches entsteht, wenn die Musikerinnen und Musiker gemeinsam musizieren. Ein Gefühl das entsteht, wenn die Hektik des Alltags ausgeblendet wird und nur noch die Musik zählt. Es entsteht ein Gefühl, ein Ort des Wohlfühlens - Heimat. Das Motto unterstreicht aber auch dass durch das gemeinsame Miteinander, die Pflege der Blasmusik und langer Traditionen unsere Heimat im positiven Sinn gestaltet wird. Das Motto steht auch dafür, wie wichtig im ländlichen Raum, Vereine sind.

Für jeden einzelnen Musiker ist dieser Konzertabend die Möglichkeit, sein musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Dafür probt er mit viel Engagement. Sowohl die Young Stars als auch die Seniorenkapelle würden sich über eine große Zahl an Besuchern freuen. Diese sind eingeladen an diesem Abend die Hektik des Alltags auszublenden und sich nur über die Musik zu freuen. Durch den Besuch honoriert jeder einzelne Besucher den Einsatz und die Arbeit des Musikvereins und unterstützt das große Engagement der Musiker. Beide Kapellen bieten an diesem Abend konzertante Blasmusik auf höchstem Niveau und würden sich über großen Zuspruch freuen.

Autor:

Thomas Münch aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.