Innenstadtberater - Förderprogramm
Förderprogramm "Innenstadtberater" für eine attraktive Innenstadt - Onlinebefragung

Buchen. Lebendige und schöne Innenstädte tragen erheblich zur Steigerung der Lebensqualität in den Städten bei. Die Corona-Pandemie hat großen Teilen des Einzelhandels und der Gastronomie in den vergangenen Monaten schwer zugesetzt. Das bereits aufkommende Wachstum des Onlinehandels wurde massiv beschleunigt und führte zu abnehmenden Frequenzen sowie sinkenden Umsätzen. Dennoch steht die Innenstadt Buchens auf stabilen Beinen und soll zukünftig mit neuen Impulsen weiter an Attraktivität gewinnen.
Um den strukturellen Problemen entgegenzuwirken, bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar, gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg, das Projekt „Innenstadtberater“ an. Die Innenstadtberater der IHK unterstützen dabei, die Aktivitäten der Akteure vor Ort zu bündeln und den Einzelhandel sowie die Attraktivität der Innenstadt zu stärken und langfristig zu sichern. Als Startsignal für das Projekt haben Bürgermeister Roland Burger und der Vorsitzende der Aktivgemeinschaft, Marko Eichhorn, eine Absichtserklärung unterzeichnet. Hierbei herrschte Einigkeit: „Wir wollen es gemeinsam angehen“.
„Das Einkaufsverhalten ist heute vielfach geprägt vom Internet. Das ist ein sehr vielschichtiges Thema. Wir dürfen hier nicht nur an den Handel denken, sondern müssen auch von der Gastronomie reden, von Ärzten, Dienstleistern, Vereinen, Bewohnern, Immobilienbesitzern und allem, was für Lebendigkeit in einer Kommune sorgt“, unterstreicht Bürgermeister Roland Burger und betont die Vorteile des Förderprogramms. Das Projekt „Innenstadtberater“ könne die Vernetzung, die Zusammenarbeit und den Wissenstransfer beim Thema Innenstadt beschleunigen und sei ein wichtiger Baustein für die positive Entwicklung der Innenstadt.
„Wir bringen unser Know-how sehr gerne vor Ort ein und freuen uns auf eine Intensivierung der ohnehin sehr guten Zusammenarbeit im Bereich der Einzelhandelsentwicklung, wie es bereits vergangenes Jahr im Rahmen der IHK-Kampagne ‚Heimat shoppen‘ der Fall war“ betonte IHK-Innenstadtberater André Trendl. Er war im Rathaus in Buchen und hat im Beisein von Simone Farrenkopf und Marko Eichhorn von der Buchener Aktivgemeinschaft die Herangehensweise im Rahmen des Programms vorgestellt.
„Ein erster Schritt wird es sein, die aktuelle Situation anhand eines Innenstadt-Checks zu bewerten. Um Barrieren abzubauen und Perspektiven aufzuzeigen, überprüfen wir zahlreiche Indikatoren der Geschäfte vor Ort sowie den öffentlichen Raum, örtliche Veranstaltungen und weitere Standortfaktoren der Innenstadt. Mithilfe einer Passantenbefragung, Experten-Interviews und einem Digitalisierungs-Check möchten wir umfassende Erkenntnisse sammeln und daraufhin Stärken, Schwächen, Chancen sowie Risiken in Buchen präsentieren. Anschließend gilt es, gemeinsam Handlungsfelder, Maßnahmen und Projekte zur Stärkung der Innenstadt abzuleiten. Dazu gehört es Maßnahmen zu priorisieren und sie auf Umsetzbarkeit zu prüfen sowie einen Zeit- und Kostenplan zu erstellen“, erläutert Trendl. Die Akteure vor Ort werden von der IHK bei der Umsetzung unterstützt und begleitet.
„Wir fangen nicht bei Null an. Die Themen sind bei uns permanent im Blick und in Bearbeitung“, betont Bürgermeister Burger. Unter anderem wurde beim Bürgerbeteiligungsprojekt „Ländlicher Raum für Zukunft“ die Arbeitsgruppe „Wochenmarkt und regionale Produkte“ gebildet, die erfolgreiche Impulse gesetzt hat.
„Wer sich mit seiner Zukunft beschäftigt, der hat eine“, lautete abschließend das gemeinsame Fazit.

INFO: Die Passanten Befragung wird am Samstag, 14. Mai in der Buchener Innenstadt durchgeführt.

Autor:

Stadt Buchen aus Buchen (Odenwald)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Anlagenbediener als Springer für das Kraftwerk, Anlagenbediener für die Wasseraufbereitung von Kesselspeisewasser, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) | Sappi Stockstadt GmbH

sappi Dream it. Believe it. Achieve it. Sappi Europe ist ein Teil von Sappi Limited, ein Weltmarktführer in den Bereichen Zellstoff und Papier. In Europa arbeiten ca. 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zehn Papierfabriken in sieben Ländern und 14 Vertriebsniederlassungen. Dazu gehört auch die Sappi Stockstadt GmbH als integrierte Papier- und Zellstofffabrik mit Sitz in Stockstadt bei Aschaffenburg. Am Standort arbeiten ca. 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ca.30 Auszubildende....

Energie & UmweltAnzeige
Der Auftakt der Aktion Stadtradeln fand am 30.06. an der Main-Limes-Realschule in Obernburg statt.
4 Bilder

Klimaschutz
Aktion Stadtradeln 2022 gestartet: Schulen machen mit

Der Verkehrsclub Deutschland e.V., Kreisverband Miltenberg-Aschaffenburg, unterstützt Schulen im Kreis Miltenberg beim „Stadtradeln“. Am 30.06. fiel der Startschuss der Aktion an der Main-Limes-Realschule in Obernburg.Radeln für das KlimaKorektorin Susanne Staub begrüßte die Gäste und zeigte sich erfreut, dass so viele Schüler mit dem Fahrrad gekommen waren. Dr. Hans-Jürgen Fahn (Kreisvorsitzender VCD Aschaffenburg- Miltenberg) erklärte das Projekt. „Die Aktion wird vom Landkreis Miltenberg...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
MASCHINENBEDIENER (m/w/d) | Herbert Reinmuth GmbH, Bürgstadt

Wir suchen einen MASCHINENBEDIENER (m/w/d) BEDEUTEND. BESSER. BESCHICHTEN. Wir sind ein erfolgreiches Unternehmen in der Welt der Galvanik. In der dritten Generation veredeln wir mit moderner Technik und hohem Qualitätsbewusstsein Oberflächen für die Industrie. Dabei setzen wir auf höchste Ansprüche und tolle Mitarbeiter. Unser Team in Bürgstadt freut sich über neue Teamplayer. WIR BIETEN: attraktives Vergütungssystem mit umfangreichen Sozialleistungen wie Sachzuwendungen, Prämien, Urlaubs- und...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Mediaberater Digital (m/w/d) | News Verlag, Miltenberg

Du bist sowieso ständig online , findest Social Media, Webseiten, Filme und Co. cool? Dann bewirb dich jetzt als Mediaberater Digital (m/w/d) per e-Mail an bernd.hoffmann@news-verlag.de news verlag Brückenstraße 11 63897 Miltenberg Tel. 0 93 71 / 955 - 103 bernd.hoffmann@news-verlag.de news-verlag.de news-creativ.de

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Vertriebsmitarbeiter im Bereich Tief-, Garten-, Landschaftsbaustoffe und Hochbau, im Thekenverkauf für den Bereich Baustoffe (m/w/d) | Bauer Baustoffe GmbH, Wörth am Main

Bauer Baustoffe ist seit über sechs Jahrzehnten ein erfolgreiches, familiengeführtes Unternehmen, das sich mit wachsendem Markt zukunftsorientiert entwickelt.Unsere Kunden kennen uns als kompetenten und zuverlässigen Partner. Unsere Mitarbeiter schätzen die angenehme Arbeitsatmosphäre, die familienfreundliche Unternehmenskultur, persönliche Entfaltungs- und Aufstiegschancen sowie die leistungsgerechte Vergütung in einem gesunden und innovativen Unternehmen Werden Sie Teil unseres Teams! Wir...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.