Schulung für Betreuung von Demenzkranken im häuslichen Umfeld

Schulung für Betreuung von Demenzkranken im häuslichen Umfeld

Der Arbeitskreis Gerontopsychiatrie & SAPV NOK e.V. führt zum Ausbau
des 2007 gegründeten HelferInnenkreises für Demenzkranke
eine weitere Schulung durch. Der Helferkreis übernimmt stundenweise die Betreuung der Betroffenen zu Hause, um die Angehörigen zu entlasten.
Der theoretische Teil findet vorrausichtlich im Frühjahr 2018 statt.
Nach dem 24 Stündigen theoretischen Teil erfolgt dann eine Vertiefung der Kenntnisse durch Praktika in den Betreuungsgruppen und Einrichtungen der Mitglieder des Arbeitskreises.
Nach dem 20 Stunden umfassenden Praktikum erfolgt eine Zertifikatsübergabe.
Danach haben Interessierte des Kurses die Möglichkeit, in den Betreuungsgruppen oder im Häuslichen Besuchsdienst mitzuarbeiten.
Dabei werden sie auch weiterhin durch erfahrene Fachkräfte unterstützt.
Langfristiges Ziel ist der Aufbau eines kreisweiten Netzwerkes
als integrativer Bestandteil eines komplexen Therapiekonzeptes
zur besseren Versorgung und Betreuung Demenzkranker
und ihrer Angehörigen im Neckar-Odenwald-Kreis. Der Kurs kostet 75 Euro.

Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie bei der Alzheimer Beratungsstelle Sulzbacher Str. 17, 74821 Mosbach Dienstag von 14:00 – 17:30Uhr dienstags nur telefonisch, Mittwoch von 9:00 – 12:30Uhr Tel.: 06281-564688 oder 017641812786
Alzheimer Beratungsstelle Henry Dunant Str.1, 74722 Buchen
Donnerstag u. Freitag von 9.00-12.30 Uhr Tel.: 06281-56 46 88.
Ansprechpartner Denise Bartwicki
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.