Angetrunkener 14-Jähriger randaliert

Pressebericht der PI Miltenberg vom 29.08.2018

Bürgstadt. Am Dienstag, gegen 21.50 Uhr, wurde die Polizei zu einem randalierenden Mann im Streckfuß gerufen. Der Jugendliche aus Großheubach musste von anwesenden Personen festgehalten werden, da er „ausgerastet“ war. Bei dieser Rangelei wurde auch die Glastür eines Wohngebäudes beschädigt.
Die hinzugerufenen Beamten mussten den 14-Jährigen fesseln, da er erneut nicht unter Kontrolle zu bringen war. Aufgrund seines Verhaltens und seiner Aggressivität gegenüber den Zeugen wurde der junge Mann zur Dienststelle verbracht. Ein Alkotest ergab einen Promillewert von 1,08. In diesem Zustand musste er in die Kinderklinik nach Aschaffenburg gefahren werden. Allerdings hielt es der junge Großheubacher dort nicht lange aus, etwa zwei Stunden später war er aus der Klinik abgängig. Kurz darauf konnte er erneut von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Aschaffenburg in Gewahrsam genommen und nun in die Obhut seines Vaters übergeben werden.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.