PERSONALTRAINING – EIN STATUS DER „OBEREN ZEHNTAUSEND"?

2Bilder

Auf diese Frage gibt es nur eine mögliche Antwort: Nein! Denn Personaltraining hält Einzug in der gesamten Gesellschaft. Schließlich hat ein persönlicher Coach viele Vorteile: Er erstellt einen strikten Trainingsplan, motiviert und geht auf die eigenen Bedürfnisse ein. Desweiteren sind viele Personaltrainer gleichzeitig Ernährungsberater und können so einen individuellen Ernährungsplan zusammenstellen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, das Wunschgewicht oder die perfekte Figur auch wirklich zur erreichen und dauerhaft halten zu können.

Aber nicht nur optische Aspekte sind Beweggründe einen Personaltrainer zu engagieren. In Zeiten von Adipositas, Diabetes mellitus oder dem Metabolischen Syndrom und seinen Spätfolgen will die heutige Bevölkerung mehr auf sich und die eigene Gesundheit achten. Und sie will nicht nur, nein, sie wird auch immer mehr in die Eigenverantwortung genommen. Dabei wird sie positiv, beispielsweise durch Krankenkassen, unterstützt. Gerade 2014 wurde deren Etat für Präventionsmaßnahmen weiter erhöht und die Zentrale Prüfstelle Prävention eingerichtet. Das Ausüben eines regelmäßigen Personaltrainings wird derzeit allerdings nicht flächendeckend von den Gesundheitskassen unterstützt. Dazu greift eben der Aspekt der angesprochenen Eigenverantwortung. Jedoch, nicht jeder ist darauf erpicht, sich 2-3x pro Woche in einem Fitnessstudio abzustrampeln oder dem anderen widerstrebt das Training in der Gruppe. Welches zudem zu immer festen Zeiten stattfindet. Genau hier setzt ein Personaltrainer an. Die Motivation, sich schlussendlich für das Personaltraining zu entscheiden, liegt also zwischen Zeitmangel bis hin zum wertschätzen einer individuellen und persönlichen Betreuung. Fitness- und gesundheitsbewusste Menschen, ob Manager oder Hausfrau, trainieren ohne Zwang und vor allem mit realistisch gesteckten Trainingszielen. Der Ort des Geschehens ist dabei frei wählbar. Ob zu Hause, im Freien oder doch das Begleiten zum Training im Studio. Vieles ist umsetzbar. Sollte es anfangs ein Stück weit an der eigenen Motivation fehlen, sind zudem auch Partnertrainings ein guter Einstieg.

Schlussendlich muss jeder seinen eigenen Weg in puncto Bewegung und Gesundheit finden. Ein persönlicher Personaltrainer, der individuell auf die eigenen Bedürfnisse eingehen kann, stellt dabei eine absolut wichtige Schlüsselrolle dar.

post@plan-a-gesundheit.de
www.plan-a-gesundheit.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen