Aktion-MainHerz
Unser größter Wunsch ist, dass unser Sohn auf eigenen Füßen stehen darf.

Elias wurde mit einem offenen Rücken geboren und hat seitdem schon mehrere Operationen überstanden. Durch den offenen Rücken ist das Nervensystem des Jungen betroffen, so dass sich der Einjährige weder stützen, krabbeln noch aufrechthalten konnte.
Durch Bekannte ist die Familie auf eine Klinik in der Slowakei aufmerksam geworden. Dort haben sie zwei Wochen eine intensivmedizinische Betreuung in Anspruch genommen. Hier wurde Elias von einem Team aus Fachärzten und Therapeuten gefördert. Bereits nach diesen zwei Wochen konnten schon die ersten Erfolge verzeichnet werden und Elias kann nun für kurze Zeit aufrecht sitzen und seine Körperspannung wurde besser ausgeprägt.
Gerade jetzt in diesem jungen Alter ist eine gezielte und breit gefächerte Förderung so wichtig.
An dieses Erfolgserlebnis möchte die Familie natürlich anknüpfen und Elias weitere Therapien in der Slowakei ermöglichen.
Leider sind diese Therapien sehr kostspielig und werden von der Krankenkasse nicht übernommen.
Um die bestmöglichen Erfolge zu erzielen, empfiehlt die Klinik vierteljährlich eine zweiwöchige Therapie. Das Ziel mit dieser Therapie ist, dass Elias in Zukunft zumindest kurze Wege eigenständig laufen kann. Dass er niemals große Strecken bewältigen kann, wissen die Eltern, denn dafür braucht es ein Wunder.

Wir möchten der jungen Familie helfen und ihnen für ein Jahr die Therapiesitzungen ermöglichen. Die Kosten belaufen sich hier auf ca 12.000€.

Wir freuen uns über jede Spende, die bei uns eingeht um diesen und weitere Herzenswünsche zu erfüllen.

Stiftung Behindertenhilfe Landkreis Miltenberg
Kennwort: “MainHerz”
IBAN: DE67 7965 0000 0430 0045 15

Bei Fragen, melden Sie sich gerne unter der Nummer 0171 3167852. 

Danke für jede Unterstützung!
Ihre Mädels von www.aktion-mainherz.de

Autor:

Aktion- MainHerz aus Bürgstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen