Kinderfasching in Bürgstadt

Mit einem dreifachen kräftigen „Kreuzköpf Helau!“ eröffnete die Moderatorin Susanne Zink
den Kinderfasching am Freitag, den 2. Februar 2018 im Pfarrsaal Bürgstadt, zu dem wieder der Frauenbund/Gruppe Kunterbund(t) eingeladen hatte.
In den ersten 1 ½ Stunden war besonders für die vielen Kinder unter 6 Jahren ein buntes Programm  geboten. Bei verschiedene Tanzspiele wetteiferten alle Prinzessinnen, Piraten,
Cowboys, Feen und viele andere Fasenächter, unterstützt von Mamis, Papis oder auch Omis.

Beliebt war auch wieder die Bastelstation, wo Schwerter und Zauberstäbe gebastelt werden konnte, sowie die Schmink- und Glitzertattoos-Station.
Große Bewunderung fand die Tanzeinlage des Tanzmariechen Romina vom CC Freudenberg und wurde mit viel Applaus verabschiedet.
Für die musikalische Umrahmung mit Buntlichtreflekten und Schwarzlicht sorgte hervor-
ragend DJ Andy.
Ebenso war auch für ein reichhaltiges Angebot an Essen und Getränke bestens vom Helfer- team gesorgt worden.
Wie jedes Jahr besuchte das Kinderprinzenpaar, diesmal Prinzessin Feli I und Prinz Max I
den Kinderfasching und brachten auch die „Kleine Garde“ des CCC Bürgstadt mit, die wieder mit ihrem tollen Schautanz viel Beifall und Bewunderung bekamen.
Bei der anschließenden Ü6-Faschingsparty für Grundschüler war das Leucht-Schminken,
die Knicklichter-Brillen und -Haarreifen und eine Kinder-Ccktailbar besondere Attraktion.

Das größte „Highlight“ war der Auftritt des Bürgstädter Musikstar „Nils Vandeven“.
Er brachte mit seinen Liedern begeisternde Stimmung in den Pfarrsaal.
Anschließend erhielten seine Fan noch persönlich unterschriebene Autogrammkarten.
Zum Abschluss bedankte sich die Moderatorin mit einem herzlichen „Dankeschön!“
dem Organisationsteam(gehört selbst dazu), allen Helferinnen und Helfer, dem DJ Andy, den
Spendern und Sponsoren.
Der Reinerlös wird dem Schwimmbadverein IG Erftalbad Bürgstadt zur Verfügung gestellt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.