Vereine arbeiten zusammen

Von links nach rechts: Thomas Mattern (Hofbesitzer), Stefan Neuberger (FCB), Edgar Mattern (BFC & Vereinsringvorsitzender), Nils Berberich (Dyn.Tr.), David Janetschek (FCB), Sebastian Schindler (Dyn.Tr.) und Klaus Helmstetter (BFC & 2. Vereinsringvorsitzender)
Bürgstadt: Hof Mattern Thomas | Bürgstadt. Zum Straßen- und Hoffest vom 13.07.-16.07.2018 laden Bürgstadts Vereine wieder in den Ortskern zu Livemusik und Leckerbissen. In diesem Jahr wird es erstmals eine Zusammenarbeit der drei "fußballbegeisterten" Vereine FC Bürgstadt 1946 e.V., Dynamo Tresen e.V. und dem FC Bayern Fanclub Bürgstadter Kreuzköpf geben. Die Vereinsgemeinschaft und das Fest werden somit um einen weiteren Hof bereichert.
Im Programmblatt nennt sich der 3er Club markant "Im Abseits". Obwohl dieser Hof erstmals teilnimmt liegt er weniger im Abseits, vielmehr mittendrin in der Festmeile der Freudenberger Straße. Für alle Gäste wird es im Abseits schon im ersten Jahr handgemachte Livemusik geben. Dazu bieten die Fußballfreunde leckeren Streetfood wie z.B. Pulled-Pork-Burger oder Baguettes. Am Sonntag wird u.a. das WM-Finale im Hof geschaut. Das ganze Wochenende gibt es neben den Bürgstadter Weinklassikern auch ausgewählte bayerische Bierspezialitäten.
Der Vereinsring begrüßt die Zusammenarbeit der Ehrenamtlichen, die ohne Sponsoren und mit freiem Eintritt das traditionelle Fest attraktiv und lebendig halten. Alle Vereine freuen sich auf zahlreiche Besucher.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.