Essen & Trinken

Beiträge zur Rubrik Essen & Trinken

Das Kochbuch zu den kulinarischen Krimis

Buchtipp: Brunos Kochbuch

Endlich: Essen wie Bruno im Périgord! Statt nur delikater Kriminalfälle für Bruno gibt es endlich auch die delikaten Rezepte mit marktfrischen Zutaten von ›Bruno, Chef de police‹, zusammengestellt von Martin Walker und optisch stimmungsvoll in Szene gesetzt durch den Foodfotografen Klaus-Maria Einwanger! Trüffeln, Pâté, Käse, guter Wein und schöne, geschichtsträchtige Landschaft: Der Hobbykoch aus dem Périgord spricht alle Sinne an. Ein Gaumenschmaus und kulinarischer Reiseführer! Und eine...

  • Miltenberg
  • 08.02.15
  • 53× gelesen
Fernsehkoch Stefan Marquard sah dem Mensa-Team und Schülern des Hermann-Staudinger-Gymnasiums einen Tag über die Schulter und gab Tipps.
5 Bilder

Is(s) was!?

Ernährung und Esskultur haben sich gewandelt Unsere Esskultur hat in den letzten Jahrzehnten einen gewaltigen Wandel hinter sich. In der Vergangenheit hatte deutsches Essen möglichst deftig und herzhaft zu sein, es gab feste Essenzeiten und Fleisch oft nur einmal in der Woche. Heute sprechen von einem enormen Fleischverbrauch, Bio- und Multikultiküche, Diätwahn und Fastfood. Mit Fernsehkoch Stefan Marquard, hat sich das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten prominente...

  • Miltenberg
  • 14.01.15
  • 118× gelesen
Lumnije Kastrati, Miltenberg - Altstadtcafé-Pächterin  (links) sowie ihre Schwester Lendite Thagi, Bedienung, arbeiten gern im Miltenberger Altstadtcafé.
3 Bilder

Längere Öffnungszeiten an den Feiertagen

Lumnije Kastrati, Miltenberg - Altstadtcafé-Pächterin sowie ihre Schwester Lendite Thagi, Bedienung, arbeiten im Miltenberger Altstadtcafé und fühlen sich im einladenden Lokal in der Hauptstraße nahe des alten Rathauses sichtlich wohl. Hier werden nicht nur Kaffee und ein großes Kuchenangebot serviert, sondern es gibt auch reichhaltiges Essen und besondere Getränke. Romantisch und rustikal Kunden aus nah und fern schätzen das rustikale Ambiente ebenso wie die Kaffeehaus-Atmosphäre mit erlesenem...

  • Miltenberg
  • 25.12.14
  • 328× gelesen
Auch AnfängerInnen haben Freude an den tollen Rezepten

Buchtipp: Die kleine Cupcake-Manufaktur

Ob mit Zuckerguss oder einer verführerischen Cremehaube – Cupcakes, die kleinen Kuchen sind längst die Stars jeder süßen Tafel. 20 raffinierte Rezepte lassen die Herzen aller Hobby-Bäcker höher schlagen. Dieses wunderschöne und preisgünstige Geschenkset in gewohnt hochwertiger Ausstattung enthält ein aufwändig und liebevoll gestaltetes Buch mit zahlreichen Cupcake-Rezepten und 16 hochwertige, wiederverwendbare Silikonförmchen in schönen Pastelltönen. In der Manufaktur-Reihe sind außerdem...

  • Miltenberg
  • 09.12.14
  • 84× gelesen
Einfach zum Vernaschen - 75 Rezepte für Naschwerk aller Art

Buchtipp: Süßigkeiten selbst gemacht

Was haben Lutscher, Mäusespeck und Karamellen gemeinsam? Wir haben sie als Kinder geliebt und tun es auch heute noch! Darum kommen die kleinen Seelentröster jetzt auch ganz groß raus: in Süßigkeiten selbst gemacht! Ob als Trostspender für liebe Freunde oder zum Selbstverwöhnen - mit über 70 klassischen und neuen Rezepten von bunten Bonbons bis zartschmelzenden Schokoriegeln kommen Süßschnäbel voll auf ihre Kosten. Übrigens auch die, die noch nie Zucker gekocht, Kuvertüre temperiert oder Nüsse...

  • Miltenberg
  • 09.12.14
  • 45× gelesen
Anzeige
Das sind die Gewinner. Von links: Dirk Janssen (SEEBAR Gimlet – Seehotel Niedernberg), Chris Herbst (Sushi & Soul, München), Elina Wolff & Andis Paulauskis (stellvertretend für Jan von der Weppen, Blaue Maus, Wittdün/Amrum ) und Christian H. Rosenberg (Herausgeber: Der Whisky-Botschafter)
2 Bilder

Die SEEBAR Gimlet gehört zu den besten Whiskyadressen in Deutschland

Der engagierte Barmeister und bekennende Whiskyliebhaber Dirk Janssen hat es geschafft, sich bei dem bedeutenden „Germany´s Best Whisky Award 2014“ in Frankfurt den 3. Platz zu sichern. Mit diesem Preis holt der Whiskyspezialist Dirk Janssen eine absolut begehrte Auszeichnung in die Bar des Seehotels in Niedernberg, die somit zu den besten Adressen im ganzen Land für Whisky zählt. Dirk Janssen: „Whisky ist für mich mehr als nur ein hervorragendes Destillat. Es ist für mich Leidenschaft,...

  • Wörth a.Main
  • 01.12.14
  • 246× gelesen
68 Bilder

Weihnachtsaktion: Mitmachen und Restaurantgutscheine gewinnen!

Wir suchen Ihre schönsten Weihnachtsideen: Bilder, Geschichten und Gedichte, Rezepte, Basteltipps, Dekorationsideen und und und! Füllen Sie unsere Weihnachtstüte mit Ihren Kommentaren und Fotos. Aus allen Bildern und Kommentaren, die bis 15. Dezember veröffentlicht wurden, wählen wir zudem Beiträge für die Weihnachtsausgaben von Schaufenster und Wochenblatt aus. So machen Sie mit:Laden Sie einfach Ihre Bilder rund um Weihnachten in diesen Beitrag hoch oder schreiben Sie Ihre Ideen, Basteltipps,...

  • Miltenberg
  • 17.11.14
  • 1.134× gelesen
  • 3
Fast überall werden in Gaststätten der Region Gänse bestellt und gereicht, garniert mit frischem Blaukraut, deftigen, rauchenden Kartoffelklößen, pikanter Soße, aromatischen Apfelstücken und gut gewürzter Hackfleisch- und Semmel-Füllung.
26 Bilder

Köstlicher Gänsebraten hat im November Hoch-Saison

Romantik pur ... fast vor der Haustüre: November-Nebel, Spätherbst-Szenerie und üppiges Gansessen Festlicher Genuss wird in der kälter werdenden Zeit ganz groß geschrieben Einladende Gasthäuser Unsere Region im Maintal, Spessart und Odenwald ist immer einen Ausflug wert, auch bei nicht gerade einladendem Wetter. Denn nach einer Wanderung an der frischen Luft sowie über Stock und Stein lockt die Einkehr in eine der urigen Gasthäuser mit ihrer gemütlichen Atmosphäre, mit fränkischen Schmankerln...

  • Miltenberg
  • 16.11.14
  • 1.207× gelesen
  • 1

Lebensmittel, Mindesthaltbarkeitsdatum

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist ein vorgeschriebenes Kennzeichnungselement, das laut harmonisiertem EU-Recht bzw. schweizerischem Recht auf Fertigpackungen anzugeben ist. Das MHD gibt an, bis zu welchem Termin ein Lebensmittel bei sachgerechter Aufbewahrung (insbesondere Einhaltung der im Zusammenhang mit dem MHD genannten Lagertemperatur) auf jeden Fall ohne wesentliche Geschmacks- und Qualitätseinbußen sowie gesundheitliches Risiko zu konsumieren ist. Da es sich um ein...

  • Bürgstadt
  • 12.11.14
  • 54× gelesen

eingelegter Kürbis süß-sauer

Zutaten: 1 großer Kürbis,100ml Essig-Essenz, 1 kg Zucker, 2 1/2 l Wasser, 4 Nelken,1/2 TL Salz, 1/2 TL Zimt. Zubereitung: Wasser mit Zutaten zum kochen bringen. Kürbis schälen und in mundgerechte Würfel schneiden und in kochenden Sud geben. (Kürbis muß vollständig mit Wasser bedeckt sein). Alles auf kleiner Flamme kochen bis Kürbis gar ist. Dauert je nach Kürbissorte ca. 20 Minuten. Noch heiß in vorbereitete Gläser füllen und sofort mit Schraubdeckel verschließen.

  • Wörth a.Main
  • 10.11.14
  • 53× gelesen
2 Bilder

Halloween-Drink

Die Gläserränder erst in Zitrone und dann in farbigen Zucker tauchen. Glubschaugen in die Gläser legen und mit rotem Saft, oder Saftschorle (z.B. Kirsch- oder Johannisbeersaft) auf gießen. Strohhalme einstecken und Gebisse (z.B. von Trolli) anhängen. Kleiner Tipp: Alternativ zu den Glubschaugen, kann man auch Litschi´s, gefüllt mit blauen Trauben verwenden.

  • Mömlingen
  • 07.11.14
  • 99× gelesen
Anzeige
Dies sind drei wichtige Personen für Eschau: von links Bürgermeister Michael Günther, Marktleiter Alexander Kern und MdL Berthold Rüth.
5 Bilder

Neueröffnung: Endlich ein REWE-Markt in Eschau

Am 4. November 2014 um 7.00 Uhr war es endlich soweit: Die Türen öffneten sich und die ersten Kunden konnten den neuen REWE-Markt in Eschau betreten. Das bedeutet 11000 qm Einkaufsparadies mit über 12000 Artikeln für alles was ein moderner Mensch zum Leben braucht. Ein sogenannter „Vollsortierer“, der auch frische Fleisch- und Wurstwaren, eine Käsetheke, eine riesige Auswahl an frischem Obst und Gemüse und eine 120 qm große Getränkeabteilung für die Kunden bereithält. Der Tchibo-Shop mit seinen...

  • Eschau
  • 04.11.14
  • 1.329× gelesen

Halloween-Pralinen

400 g Marzipanrohmasse 2 Tafel weisse Schokolade 1 Tafel dunkle Schokolade evt. Schokoglasur aus der Tube Die Marzipanrohmasse zu kleinen Kugeln formen und auf Holzspieße stecken. Die weiße und dunkle Schokolade getrennt im Wasserbad schmelzen. Nun die weiße und dunkle flüssige Schokolade über die Marzipankugeln gießen oder auch eintauchen. Das Ganze abkühlen lassen, wenn die Schokolade hart ist, mit einem weiteren Holzspieß kleine Gesichter aufmalen (man kann auch fertige Schokoglasur in der...

  • Großheubach
  • 28.10.14
  • 87× gelesen

Halloween-Geister-Bowle (alkoholfrei)

Zutaten für 8 Portionen: etwas brauner Rohrzucker 1 Zitrone 1 Liter Orangensaft 200 ml Ananassaft Crushed Ice blaue Lebensmittelfarbe oder Heidelbeer-Sirup 1 Dose Ananas 1 Dose Mandarinen 1 Glas Kirschen Süßigkeiten (Weingummi in Spinnen oder Schlangenform) Zubereitung: Soviel Rohrzucker in eine Karaffe oder Bowlengefäß geben, bis der Boden gut bedeckt ist. Die Zitrone auspressen. Den Orangensaft mit dem Ananassaft und Zitronensagt mit Crushed Ice in einen Shaker geben. Wenn ihr...

  • Erlenbach a.Main
  • 28.10.14
  • 104× gelesen
Als echtes "Powergemüse" gehören Pilze regelmäßig auf den Speisezettel - betonen die Ernährungs-Experten.
6 Bilder

Auf die Pilze, fertig – los!

Die Stille, die frische Luft und das Entdecken: Manche lieben es, nach den Früchten des Waldes zu suchen. Es gehört im Herbst zu ihrem Leben. Es ist Tradition und Faszination. Chili, Paprika und Pilze Der 44-jährige Armin Kiefer arbeitet in der Maschinenbau-Branche in Kleinheubach und wohnt in Freudenberg. In seiner Freizeit züchtet er daheim eine Vielzahl von Paprika- und Chili-Sorten, im Herbst ist er passionierter Schwammerlsucher. „Was macht mehr Spaß, das Sammeln oder das Essen von...

  • Freudenberg
  • 24.10.14
  • 683× gelesen

Muffins mit Totenkopfmotiv

Ein Vorgeschmack auf Halloween - gesehen beim 1. Kneipenfestival "Nightgroove" in Walldürn. In der ausgeräumten Backstube der Bäckerei Müssig spielten "The Rock a Roaches" Rock´n´Roll-Klassiker von Elvis bis zu Stray Cats. Zu essen gab es eben diese Muffins und leckere Pizzen.

  • Walldürn
  • 19.10.14
  • 80× gelesen
Joachim Bieber vom Churfrankenverein begrüßte die Weinhoheiten aus den umliegenden Weinbaugemeinden sowie die fränkische Weinkönigin Christin Ungemach (neben Joachim Bieber)
12 Bilder

Churfranken Genuss-Festival: Neue Dimensionen des Geschmacks

Am vergangenen Wochenende fand die 6. Churfrankenweinprobe zum ersten Mal im Hofgut von Hünersdorff in Wörth statt und rückte damit in die geografische Mitte Churfrankens. Mit tollem Ambiente, mehr Möglichkeiten, zentraler Lage und einem Wetter wie bestellt, zeigte sich die Churfranken Weinprobe von seiner besten Seite. Sie hat sich durch die Jahre weiterentwickelt und ist zum Genussfestival geworden, das so allerlei Gaumenfreuden für die Gäste bereithielt. Der Ansturm und das Interesse der...

  • Wörth a.Main
  • 19.10.14
  • 349× gelesen
Frische Apfelmostgewinnung in Laudenbach
3 Bilder

Schafsnasen, geflammter Kardinal und andere Früchtchen

Streuobstwiesen – ein Genpool, der nicht verloren gehen darf In den vergangenen Jahrhunderten war die Region Bayerischer Untermain eines der größten Streuobst-Anbaugebiete in Deutschland. Im Wandel zum modernen Erwerbsobstanbau ging leider der Streuobstanbau auch in unserem Bereich größtenteils verloren. König Ludwig I. und das Obst Im 17. und 18. Jahrhundert mussten die Ärzte dem jeweiligen König regelmäßig Berichte über die Ernährungslage der Bevölkerung zukommen lassen. Hier im Spessart...

  • Miltenberg
  • 16.10.14
  • 205× gelesen
3 Bilder

Eiskaltes Händchen

Für eine erfrischende Halloween-Bowle. Einfach einen Gummihandschuh mit Wasser füllen, ab in Eisfach und nach einem Tag ist das Eiskalte Händchen fertig. Die grüne Schlabberhand. Bei KIndern auch sehr beliebt auf dem Helloween-Buffet. Auch hier einfach einen Gummihandschuh mit grüner Götterspeise füllen und am besten auf einem Teller (kann evtl. ein bisschen auslaufen) kalt und fest werden lassen. Dann den Handschuh vorsichtig aufschneiden und abziehen. Mit Vanillesoße servieren. Mmmh lecker...

  • Obernburg am Main
  • 15.10.14
  • 365× gelesen
2 Bilder

Ideal für die Halloweenparty: essbare zerschnittene Finger... Super leicht in der Zubereitung und gerade für Kinder sehr lecker!

Zutaten pro Finger: 8-10 Spagettistangen 1 Wienerchen (Mini-Wienerchen) Deko: 1 Frikadelle für die Hand Blut (Ketchup oder feine Tomatensoße) Zubereitung: Die Würstchen in ca. 2cm lange Stücke zerschneiden. Dann die rohen Spagetti durch die Stückchen stechen. Dabei immer einen kleinen Abstand halten, so dass man die Spagetti zwischen den Wursthälften sieht. Am Anfang und am Ende sollten möglichst keine Spagetti raus schauen! Dann kochen, bis die Spagetti bissfest sind. Jetzt sehen die "Finger"...

  • Eschau
  • 09.10.14
  • 281× gelesen
  • 4
Das Grusel-Buffet ist eröffnet
6 Bilder

Gruselspaß zum Essen

Geistermuffins Für den Teig 125 Gramm weiche Butter 200 Gramm Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 3 Eier 300 Gramm Mehl 1 Päckchen Backpulver 125 ml Milch Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann nacheinander die Eier unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen und mit der Milch unter den Teig rühren. Den Teig auf ein mit Papiermanschetten ausgelegtes Muffinblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. (Den Backofen auf 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3–4) Für die...

  • Obernburg am Main
  • 08.10.14
  • 236× gelesen
  • 1
Anzeige
7 Bilder

Bag in Box

Herbstzeit ist Kelterzeit - das heißt, es gibt wieder Apfelsaft und Apfelwein. Das Bag in Box-System ist eine praktische Alternative zu Glasflaschen. Der Begriff bedeutet so viel wie "Beutel in der Schachtel", was das Prinzip bereits gut beschreibt: Innerhalb des Kartons befindet sich ein Beutel aus PE-Kunststoff (Lebensmittelecht), der mit einem Zapfhahn ausgestattet ist. Der größte Vorteil von "Bag in Box" liegt jedoch in der langen Haltbarkeit. Bei der Entnahme strömt keine Luft in den...

  • Elsenfeld
  • 30.09.14
  • 440× gelesen
Der Fotograf war ein wenig zu langsam - die Teltower Rübchen wurden als erstes aufgegessen. Spreewaldbraten (links), Linsensalat (oben) und Kartoffelgemüse (rechts unten)

Essen nach Bundesländern - Leckeres aus Brandenburg:Spreewaldbraten und Teltower Rübchen mit Märkischem Kartoffelragout und Linsensalat á la Kolja Kleeberg

Spreewald-Braten 1 kg mageres Rindfleisch flach geschnitten 1 Zwiebel 60 g gewürfelter Schinkenspeck 1 Glas Spreewaldgurken 2 Eßl. mittelscharfer Senf 2 Eßl. Semmelbrösel 125 ml Saure Sahne 3 Eßl, Fleischbrühe,Salz, Pfeffer In das Rindfleisch mit scharfem Messer eine tiefe Tasche einschneiden. Fleisch innen und außen leicht salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und fein hacken. In wenig heißem Öl zusammen mit den Schinkenspeckwürfeln anbraten. Mischung auf Küchenkrepp legen und abkühlen lassen....

  • Breitendiel
  • 17.09.14
  • 182× gelesen

Leckers aus Saudi Arabien mit indischen Einfüssen: Apfel-Curry-Suppe, Fattoush, Kissen des Sultans

Apfel - Curry - Süppchen Zutaten für 4 Portionen: 2 Äpfel 1 Knoblauchzehe ½ TL geriebener Ingwer 300 g Lauch 1 Schuss Weisswein 1 TL milde Currypulver 500 ml Gemüsebrühe 125 ml Sahne 100 ml Kokosmilch Margarine Einen Teil der Äpfel in kleine Würfel, den anderen in grobe Stücke schneiden. Die kleinen Würfel mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Lauch, Knoblauch, Ingwer und grobe Apfelstückchen kurz anbraten und den Curry nur ganz kurz(!) mitrösten. Mit Weißwein ablöschen, Hühnerfond...

  • Breitendiel
  • 17.09.14
  • 118× gelesen

Michaelismesse

Jedes Jahr das gleiche Problem im Festzelt. Wenn Mann oder Frau abends mal kurz aus dem Zelt raus geht , weil die Blase mal drückt, kommt man nicht mehr rein ins Zelt, da der Sicherheitsdienst seine Anweisung hat,Niemanden mehr rein zu lassen ( Überfüllung ) Sicherheit geht vor. Klar, versteht denke ich jeder. Es ist nur ärgerlich für die Leute,die Tische reserviert haben und dann draussen stehen müssen. Warum kann man da zu den reservierten Tischen mit den dazu erworbenen Biermarken nicht...

  • Miltenberg
  • 05.09.14
  • 423× gelesen
  • 1
Anzeige
17 Bilder

Schlemmerfrühstück im Sportheim Elsava Elsenfeld

SCHLEMMERFRÜHSTÜCK jeden Dienstag von 9-12 Uhr im Sportheim Elsava Elsenfeld. Ob zum Geburtstag oder Firmenevent: Brunch ist ab 20 Personen auch an allen anderen Tagen buchbar. Wir freuen uns über Ihre Reservierung Jutta und Günni ...und hier haben wir einige Impressionen unseres Schlemmerfrühstücks für Sie zusammengestellt

  • Elsenfeld
  • 22.08.14
  • 1.370× gelesen
Die Weinhoheiten mit Bürgermeister Ralf Reichwein (Mitte rechts), Wengertsschütz Erich Becker (Mitte) und Klaus Köhlich, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins (Mitte links).
10 Bilder

Klingenberg: Jubiläumswinzerfest lockt mit Wein, Weib und Gesang

Bereits zum 65. Mal wurde das Klingenberger Winzerfest als eines der ältesten Winzerfeste in Franken von der Klingenberger Weinprinzessin Alexandra Ühlein am vergangenen Freitag eröffnet. Der Auftakt zu dem zweiwöchigen Fest begann mit einem VIP-Empfang im Rosengarten. Klingenbergs Bürgermeister Ralf Reichwein konnte sich über die positive Resonanz und die Anwesenheit von vielen Bürgermeistern aus dem gesamten Untermaingebiet freuen. Auch der alte und der neue Landrat, Roland Schwing und Jens...

  • Miltenberg
  • 13.08.14
  • 617× gelesen
  • 1

Beiträge zu Essen & Trinken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.