Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Für jahrzehntelange Treue zur SPD ehren Helga Raab-Wasse und ihr Stellvertreter Michael Mück (v.l.n.r.) Karlheinz Berninger (45 Jahre), Hanna Hahn, Kurt Bastian (beide 40), Karin Vogel (35), Horst Ziegler, Hermann Bartocha und Ingrid Kaiser (alle 40).
2 Bilder

655 Jahre für die SPD in Erlenbach

21 Erlenbacher Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Erlenbach-Mechenhard-Streit am Samstagabend im Bistro der Kino-Passage. Ortsvorsitzende Helga Raab-Wasse ehrte sie für insgesamt 655 Jahre Mitgliedschaft in der mit über 150-jähriger Tradition ältesten demokratischen Partei Deutschlands. Egal ob sie aktiv waren und sind oder ob sie die Sozialdemokratie durch ihre Mitgliedschaft passiv unterstützen – alle Geehrten...

  • Erlenbach a.Main
  • 25.01.16
  • 250× gelesen
  •  1

WALDBEWIRTSCHAFTUNG IN GROßHEUBACH - WEITER SO ???

GROßHEUBACH. Der zehnjährige Pachtvertrag mit einem Privatunternehmen zur Bewirtschaftung des zirka 540 Hektar umfassenden Gemeindewalds von Großheubach ist am 31.12.15 ausgelaufen. In diesen zehn Jahren hat die Situation im Großheubacher Wald bei der Bevölkerung hohe Wellen geschlagen. Über zu große Hiebmengen, breite, verdichtete Trassen der Erntemaschinen und dadurch bedingte Erosionen, verschlammte Waldwege und vieles mehr entstand viel Unmut bei den Bürgern. Die...

  • Großheubach
  • 25.01.16
  • 76× gelesen
  •  2
Martina Fehlner hatte gemeinsam mit ihrem Kollegen Arif Tasdelen, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Empfang ins Aschaffenburger Jugendkulturzentrum eingeladen.
3 Bilder

„Integration ist keine Einbahnstraße!“ – SPD-Empfang mit Integrationsministerin Bilkay Öney in Aschaffenburg

Bessere Bildungschancen durch Sprachförderung, verstärkte Unterstützung der Migrantenvereine, mehr öffentliche Teilhabe sowie die Berufung eines unabhängigen Integrationsbeauftragten - das sind nur einige Forderungen der SPD-Landtagsfraktion. Die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner hatte gemeinsam mit ihrem Kollegen Arif Tasdelen, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Empfang zum Thema „Integration als drängende Auf-gabe unserer Gesellschaft“ ins...

  • Aschaffenburg
  • 18.01.16
  • 75× gelesen
  •  2
Markus Söder, Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat brillierte durch Pünktlichkeit und freie Rede.
90 Bilder

Grandioser Neujahrs-Empfang des CSU-Kreisverbandes Miltenberg in Wörth am Main am Sonntag, dem 17.01.2016

Wenn Dr. Markus Söder, seines Zeichens bayerischer Staatsminister, in zwölf Monaten Anfang des nächsten Jahres Gratulations-Grüße in Bild und Wort zu seinem 50. Geburtstag vom Bayerischen Untermain bekommen wird, könnte er sich wieder an den großartigen Neujahrsempfang 2016 im Hofgut von Hünersdorff in Wörth erinnern. Trotz winterlicher Straßenverhältnisse im Spessart, Maintal und im Odenwald sowie trotz vollem Terminkalender war der bekannte CSU-Politiker am Sonntag drei Minuten vor zehn...

  • Miltenberg
  • 17.01.16
  • 421× gelesen
  •  1
Simone Fischer wird die neue kommunale Behindertenbeauftragte für den Neckar-Odenwald-Kreis

„Zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung braucht es mehr als einen Aufzug“: Simone Fischer wird ab Februar kommunale Behindertenbeauftragte für den Neckar-Odenwald-Kreis

Neckar-Odenwald-Kreis. Um die Teilhabe behinderter Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis wird sich ab Februar Simone Fischer kümmern. Denn dann tritt die Diplom-Verwaltungswirtin ihre Stelle als Beauftragte des Landkreises für die Belange von Menschen mit Behinderungen an. „Ich freue mich sehr, meine ganze Erfahrung als Ansprechpartnerin für seelisch, geistig wie körperlich behinderte Menschen einbringen zu können“, sagt Fischer. Zuletzt leitete die 36-Jährige die Geschäftsstelle des...

  • Mosbach
  • 15.01.16
  • 115× gelesen
  •  2
Die vier unterfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib (Ochsenfurt), Kathi Petersen (Schweinfurt), Martina Fehlner (Aschaffenburg) und Georg Rosenthal (Würzburg) wollen sich auch 2016 für die Sing- und Musikschulen in Unterfranken einsetzen. Das machten die Abgeordneten bei einem gemeinsamen Jahresauftakt-Treffen in Aschaffenburg deutlich.

Unterfränkische SPD-Landtagsabgeordnete wollen sich weiterhin für Sing- und Musikschulen in Unterfranken einsetzen

Aschaffenburg. Die vier unterfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib (Ochsenfurt), Martina Fehlner (Aschaffenburg), Kathi Petersen (Schweinfurt) und Georg Rosenthal (Würzburg) wollen in den kommenden Wochen die Finanzierung der unterfränkischen Sing- und Musikschulen noch einmal auf den Prüfstand stellen. Das machten die Abgeordneten bei einem gemeinsamen Jahresauftakt-Treffen in Aschaffenburg deutlich. „Eltern und Kommunen tragen immer noch einen deutlich größeren Anteil an...

  • Aschaffenburg
  • 13.01.16
  • 33× gelesen
  •  1
Vertragsunterzeichnung durch (v. r.) Landrat Dr. Achim Brötel, den Konzernbeauftragten der Telekom für den Breitbandausbau Ulrich Adams und den Leiter der Technik Niederlassung Südwest der Telekom Frank Bothe im Beisein des Kreisvorsitzenden des Gemeindetags Bürgermeister Thomas Ludwig.
2 Bilder

Schnelles Internet im Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach – Im Neckar-Odenwald-Kreis sind die Weichen für die erfolgreiche Digitalisierung der Region gestellt. Durch eigene Investitionen der Telekom und eine Partnerschaft mit dem Landkreis erhalten insgesamt 65.000 Haushalte Zugang zum schnellen Internet. Den Kooperationsvertrag zum gemeinschaftlichen Teil des Breitbandausbaus in den 27 Mitgliedskommunen haben der Landkreis und die Deutsche Telekom AG heute im Landratsamt unterzeichnet. „Dies ist ein guter Tag für die Bürgerinnen und Bürger...

  • Mosbach
  • 12.01.16
  • 113× gelesen
  •  1

Martina Fehlner besorgt: Fast jede dritte Brücke in Unterfranken ist marode - Probleme auch in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg

Fast jede dritte staatliche Brücke im Regierungsbezirk Unterfranken ist marode. Das hat eine aktuelle Anfrage der SPD-Landtagsfraktion ergeben. Wie die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner mitteilt, sind im Regierungsbezirk Unterfranken von 643 Staatsstraßen-Brücken 183 Brücken, also über 28 Prozent, so sanierungsbedürftig, dass eine kurzfristige Instandsetzung erforderlich ist. Auch der Zustand der Brücken in einzelnen unterfränkischen Landkreisen ist unbefriedigend: So seien...

  • Aschaffenburg
  • 08.01.16
  • 41× gelesen
  •  2
6 Bilder

Frische Ideen für das neue Jahr

Am 28.12.15 fand unsere Klausurtagung statt. An dieser Veranstaltung konnten wir unsere Marschrichtung für das vor uns liegende Jahr festlegen und gute und intensive Diskussionen führen, die im Vereinsalltag oft zu kurz kommen. Am frühen Nachmittag begann die Tagung mit einem Stehkaffee, bevor es mit einem Rückblick auf 2015 und dem ersten Arbeitsteil mit den Themen "Stadtmarketing/Baustellenmanagement für die Bauzeit der Generalsanierung der Marienstraße" und "Ehrenamt im Markt Elsenfeld"...

  • Elsenfeld
  • 05.01.16
  • 177× gelesen
  •  1
SPD-Geschäftsführer Max Dörflein, Manfred Müller (40 Jahre SPD-Mitglied), Dr. Reinhard Böhlau, Anton Oberle (50 Jahre SPD-Mitglied)
2 Bilder

SPD Nilkheim ehrte langjährige Mitglieder

Aschaffenburg-Nilkheim. Der Nilkheimer Ortsverein der SPD hat bei seiner traditionellen Weihnachtsfeier langjährige Mitglieder geehrt. Im Bürgerhaus am Mergenbaumplatz konnte der Ortsvereinsvorsitzende Dr. Reinhard Böhlau Urkunden und Ehrennadeln für 50, 40, 25 und 10 Jahre Mitgliedschaft übergeben. Anton Oberle wurde für 50jährige Treue zur SPD ein Präsent bereits auf dem Unterbezirksparteitag zuteil, Manfred Müller für 40jährige Mitgliedschaft und fortdauernde Mitarbeit im Ortsverein die...

  • Leider
  • 19.12.15
  • 125× gelesen
  •  1
Ehrungen bei der Bürgstädter SPD: von links SPD-Ortsvorsitzende Martina Tommasei, , SPD-Kreisvorsitzender Thorsten Meyerer, Edi Piliposdoglu, Karlheinz Breunig, Peter Meisenzahl und im Vordergrund Ursula Meisenzahl.

Ehrungen bei der Bürgstädter SPD

Im Rahmen einer Weihnachtsfeier des SPD-Ortsvereins Bürgstadt wurden langjährige Mitglieder vom Kreisvorsitzenden der Sozialdemokraten, Thorsten Meyerer und den Ortsvorsitzenden Martina Tommasei und Andres Köster geehrt. Meyerer unterstrich in seiner Laudatio, dass die Grundwerte der Sozialdemokratie: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität gerade in der heutigen Zeit wieder in den Vordergrund rückten. Die beiden SPD-Ortsvorsitzenden Martina Tommasei und Andreas Köster, die sich als...

  • Bürgstadt
  • 15.12.15
  • 216× gelesen
  •  2
Politik transparent und nachvollziehbar machen und dafür werben, dass sich Einmischen lohnt: Das ist Martina Fehlner wichtig. Ihrer Einladung, den Bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund fünfzig politisch interessierte Bürger und Bürgerinnen vom Bayerischen Untermain.
4 Bilder

Weihnachtliches Flair & Politik in der Landeshauptstadt: Martina Fehlner empfängt Besuchergruppe im Maximilianeum

Der Einladung von Martina Fehlner, den bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund 50 politisch interessierte Bürger und Bürgerinnen vom Bayerischen Untermain. Darunter auch Mitglieder des Sängerbunds Aschaffenburg-Schweinheim. Nach einem Einführungsfilm und einem Rundgang durch das historische Land-tagsgebäude bestand für die Gruppe die Möglichkeit, sich mit der Abgeordneten im Plenarsaal des Maximilianeums über aktuelle Themen der...

  • Aschaffenburg
  • 09.12.15
  • 63× gelesen
  •  1
Martin Ferber bewirtet die Gäste
4 Bilder

Wörther MARTINSKERB

Am Donnerstag, 12.11.2015 hatten die FREIEN WÄHLER Wörth in den Nikolaussaal des Pfarrzentrum Wörth zur traditionellen Martinskerb eingeladen. Zahlreiche Gäste waren der Einladung gefolgt, um in geselliger Runde, bei Kaffee und Kunden, einen schönen Nachmittag zu verbringen. Auch der Wörther Bürgermeister, Andreas Fath (FREIE WÄHLER), schaute zur Begrüßung kurz vorbei, um sich anschließend wieder seinen Amtsgeschäften zu widmen. Höhepunkt des Nachmittags war die Live-Panoramadiaschau...

  • Wörth a.Main
  • 19.11.15
  • 112× gelesen
  •  1
Das Foto zeigt den KJR-Vorstand mit der Geschäfsführung, dem Bezirksvorstizenden und den Vertreterinnen der Alevitischen Jugend (v.l.): Bermal Budak (BDAJ), Manuel Reinhard (DPSG), Monika Himsel (stellv. Kreisvorsitzene, BDKJ), Evin Budak (BDAJ), Bernd Haas (bsj), Igor Kos (Geschäftsführer), Carsten Reichert (Bezirksvorsitzender), Ezgi Kalender (BDAJ), Pascal Hermann (DPSG), Alexander Patzelt (bsj), Dr. Christian Steidl (Kreisvorsitzender, bsj), Bianca Treiber (Verwaltungsangestellte).

Kreisjugendring erstellte Mustersatzung und nahm Alevitische Jugend auf

Kreis Miltenberg. Im Rahmen seiner Herbstvollversammlung in der Narhalla, dem Heim des Niedernberger Carneval Vereins, nahm der Kreisjugendring den Bund der Alevitischen Jugend (BDAJ) in seinen Verband auf. Außerdem warb der KJR für eine höhere kommunale Förderung für Jugendgruppen. Zu Beginn der Versammlung stellte die Vorsitzende des Bundes der Alevitischen Jugend (BDAJ), Evin Budak, ihren Verband vor. Das Alevitentum bezeichnete sie als eine humanistische Religion, die bei türkischen...

  • Erlenbach a.Main
  • 18.11.15
  • 174× gelesen
  •  2
Martina Fehlner und ihre Landtagskolleginnen vom Arbeitskreis Wissenschaft & Kunst bei einem Gespräch mit Aschaffenburgs Bürgermeister Jürgen Herzing und Kulturamtsleiter Burkhard Fleckenstein über die gemeinsame Zusammenarbeit im Kulturbereich und die Wichtigkeit der kommunalen Musikschulen.

Martina Fehlner: Freistaat erhöht auf Initiative der SPD finanzielle Unterstützung für Musikschulen in Bayern

Aschaffenburg. Die SPD im Bayerischen Landtag hat durchgesetzt, dass sich der Freistaat künftig in höherem Maße um die musikalische Bildung unserer Kinder kümmert. Das gibt die Aschaffenburger Landtagsabgeordneten Martina Fehlner bekannt. Der Anteil an der Finanzierung der öffentlichen Musikschulen in Bayern wird auf Druck der SPD erhöht. Die Staatsregierung hatte im Haushalt 2015/16 zunächst nur 16,2 Mio. Euro für die Musikschulen vorgesehen. Dank der SPD wurde dieser Anteil nun auf 17,7 Mio....

  • Aschaffenburg
  • 12.11.15
  • 126× gelesen
  •  1
Auch eine kleine Kante kann ein Hindernis sein.
2 Bilder

Absenkung der Bordsteine im Ahornweg

Die Absenkung der Gehweg-Randsteine an den Kreuzungen im Ahornweg in Aschaffenburg-Nilkheim hat Stadtrat Wolfgang Giegerich bei der Stadt Aschaffenburg beantragt. Damit soll die die Mobilität von Rollstuhl-Fahrern, Rollator-Nutzern, Gehbehinderten und Kinderwagen erleichtert werden. In seinem Schreiben an den Oberbürgermeister schreibt er: Bürger haben mich angesprochen, dass hier Handlungsbedarf besteht. Selbst kleine Hindernisse bedeuten für Menschen, die in ihrer Beweglichkeit...

  • Aschaffenburg
  • 11.11.15
  • 32× gelesen
  •  1
Für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Erlenbacher CSU wurden geehrt (von links): Hansjüngen Vogl (seit 35 Jahren in der CSU), Dietmar Andre (50 Jahre), Friedbert Grossmann (50 Jahre), Johannes Wollbeck (20), Christian Steidl (25), Altbürgermeister Alois Kirchgäßner (55 Jahre) und Ludwig Zimmermann (45).

Barbarossa-Schulneubau liegt gut im Zeitplan

Bergschwimmbad soll schnellstmöglich wiedereröffnen Erlenbach-Mechenhard. Im Rahmen des Ehrenabends der CSU zeigte sich Bürgermeister Michael Berninger zuversichtlich, dass die Sanierung des Bergschwimmbades genauso gut abgewickelt wird wie der Neubau der Barbarossa-Mittelschule. Der Landtagsabgeordnete Berthold Rüth hob die großen Anstrengungen der Bayerische Staatsregierung zur Flüchtlingsintegration hervor. Zu einem geselligen und informativen Abend bei köstlichem Wein und guter...

  • Erlenbach a.Main
  • 11.11.15
  • 123× gelesen
  •  2

Martina Fehlner neue Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Aschaffenburg

Rothenbuch. Beim Unterbezirksparteitag der SPD in Stadt und Landkreis Aschaffenburg in Rothenbuch wurde Martina Fehlner mit fast 97 Prozent zur neuen Unterbezirksvorsitzenden gewählt. 60 der 62 anwesenden Delegierten stimmten für die Landtagsabgeordnete aus dem Aschaffenburger Stadtteil Schweinheim und bescherten ihr damit ein Traumergebnis. Sowohl Fehlner als auch die Versammlungsleitung – bestehend aus den beiden stellv. UB-Vorsitzenden Nina Stickler und Niklas Woitok – würdigten die...

  • Aschaffenburg
  • 03.11.15
  • 73× gelesen
  •  2
Im Namen der BayernSPD-Landtagsfraktion hatte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner gemeinsam mit ihrem Kollegen Volkmar Halbleib, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Handwerksempfang ins Hofgarten-Kabarett zum Thema „Moderne Arbeitswelten – das Handwerk heute“ eingeladen. Dabei ging es den Politikern vor allem darum, mit den Handwerksbetrieben vor Ort gemeinsam zu diskutieren, in welche Richtung sich die Branche bei den vielfältigen Herausforderungen zukünftig bewegt.

„Handwerk vor großer Herausforderung – zentrale Säule der regionalen Wirtschaft “ – SPD-Handwerksempfang in Aschaffenburg

Bayerischer Untermain. Im Namen der BayernSPD-Landtagsfraktion hatte die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner gemeinsam mit ihrem Kollegen Volkmar Halbleib, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Landtagsfraktion, zu einem Handwerksempfang ins Hofgarten-Kabarett zum Thema „Moderne Arbeitswelten – das Handwerk heute“ eingeladen. Dabei ging es den Politikern vor allem darum, mit den Handwerksbetrieben vor Ort gemeinsam zu diskutieren, in welche Richtung sich die Branche zukünftig bewegt....

  • Aschaffenburg
  • 29.10.15
  • 98× gelesen
  •  1

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration hebt neue Auszeichnung aus der Taufe. Fahn: „Engagement wird belohnt“

Nach gemeinsamen Anstrengungen durch die Kommission des Runden Tisches „Bürgerschaftliches Engagement“ und dem Staatsministerium startet die Bewerbungsphase für den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt. München/Erlenbach/Aschaffenburg. Nachdem der Runde Tisch „Bürgerschaftliches Engagement“ und das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration ihre gemeinsame Entwicklung für das Konzept des Bayerischen Innovationspreises Ehrenamt beendet hat, läuft ab...

  • Erlenbach a.Main
  • 22.10.15
  • 37× gelesen
  •  2
Für Ihr wertvolles und wichtiges ehrenamtliches Engagement und den lobenswerten Einsatz der zahlreichen Helferinnen und Helfer in der Flüchtlingshilfe haben die unterfränkischen Landtagsabgeordneten Martina Fehlner, Kathi Petersen und Georg Rosenthal im Namen der gesamten SPD-Landtagsfraktion bei einem Empfang in Würzburg Danke gesagt. In ihrer Rede warnte die evangelische Regionalbischöfin Gisela Bornowski (2.v.l.) Flüchtlinge nach Religionen auszusortieren.
2 Bilder

Flüchtlingshelferempfang der SPD-Landtagsfraktion: Eine verantwortungsvolle Politik stellt die Weichen für die Integration

Aschaffenburg/Würzburg. Nicht wenige haben sich verwundert die Augen gerieben: Ist dies wirklich das Deutschland, das einen Weltkrieg vom Zaun gebrochen hat? Statt auf Ablehnung sind die Flüchtlinge in Deutschland auf offene Arme getroffen. Dies ist in erster Linie das Verdienst der vielen Tausend freiwilligen Flüchtlingshelfer. Ihnen Danke zu sagen, aber auch ihre Sorgen und Nöte zu hören und in den bayerischen Landtag zu tragen, war das Ziel des Flüchtlingshelferempfangs der unterfränkischen...

  • Aschaffenburg
  • 15.10.15
  • 46× gelesen
  •  2
33 Bilder

Solarleuchten in Wenschdorf: Preisgünstige Variante einstimmig beschlossen

Neuer Stadtratbeschluss Der Miltenberger Höhenstadtteil erhält die preisgünstigste Variante der geplanten solarbetriebenen Straßenbeleuchtung. Das entschied der Stadtrat einstimmig in seiner letzten Stadtratsitzung Ende September am 29. 09.2015. Herr Robert Busch-Maas erörterte im Rathaussaal vor Stadträten, Bürgermeister Helmut Demel und interessierten Gästen seine Mess-Untersuchungen und stellte drei Varianten vor. Gab es kontroverse Diskussionen im Vorfeld zur Anschaffung...

  • Miltenberg
  • 08.10.15
  • 117× gelesen
  •  2
Der Vorstand der SPD-Landtagsfraktion trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Aschaffenburg ein: die stellv. Vorsitzende Helga Schmitt-Bussinger, die Aschaffenburger Landtagsabgeordnete Martina Fehlner, der Fraktionsvorsitzende Markus Rinderspacher, Oberbürgermeister Klaus Herzog, der stellv. Vorsitzende Hans-Ulrich Pfaffmann, die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags Inge Aures und der Parlamentarische Geschäftsführer Volkmar Halbleib (v.l.n.r.).
3 Bilder

„Kommunen müssen finanziell besser ausgestattet werden“ / Vorstand der SPD-Landtagsfraktion zu Besuch in Aschaffenburg

Aschaffenburg. Unter dem Motto „Region Untermain – Anforderungen an die Landespolitik“ stand der Besuch des Fraktionsvorstands der BayernSPD-Landtagsfraktion in Aschaffenburg. Die Landtagsabgeordnete Martina Fehlner hatte die Fraktionsspitzen zu dem Informationstreffen eingeladen, bei dem neben einer politischen Gesprächsrunde im Stadttheater auch eine Besichtigung der PSI AG auf dem Programm stand. „Wir brauchen ein funktionierendes Zusammenwirken aller politischen Ebenen. Die Information...

  • Aschaffenburg
  • 06.10.15
  • 89× gelesen
  •  1
Auweg: Der Verkehr stadteinwärts könnte besser fließen.

Nilkheim: SPD-Stadträte wollen Verlängerung der Abbiegespur im Auweg

Die SPD-Stadträte Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau haben bei der Stadt Aschaffenburg beantragt, dass die Abbiegespur vom Auweg auf die Darmstädter Straße stadteinwärts verlängert wird. Als Begründung nennen Sie: Bürger haben im Rahmen unserer Stadtteilbegehung in Nilkheim angeregt , durch eine Abbiegerspur für Rechtsfahrer aus dem Auweg in den Darmstädter Straßen den Verkehrsabfluss in die Stadt günstiger zu gestalten. Bislang ist es nur möglich, dass sich zwei Fahrzeuge...

  • Leider
  • 04.10.15
  • 95× gelesen
  •  2

Zu früh gefreut HGÜ-Leitung „Südlink“ durch Lkr. Miltenberg noch nicht ausgeschlossen.

Die Ankündigung des CSU-Bundestagsabgeordnete Alexander Hoffmann, dass der Landkreis Miltenberg nicht vom Abzweig der HGÜ-Leitung Südlink betroffen sein soll, war leider voreilig und unbegründet. Dr. Hans Jürgen Fahn MdL stellt richtig: „Auch die Behauptung Hoffmanns, eine weitere Trasse auf bayerischen Boden werde es nicht geben, ist zum jetzigen Zeitpunkt leichtfertig aus der Luft gegriffen.“ Tatsache ist, dass es im aktuellen Netzentwicklungsplan 2024 lediglich eine sehr breite...

  • Erlenbach a.Main
  • 28.09.15
  • 95× gelesen
  •  2

Hohe Politikprominenz am HSG Hans Jürgen Fahn (MdL): Ein „Sportprofil“ würde das Hermann-Staudinger- Gymnasium aufwerten

Gleich 14 Landtagsabgeordnete drängeln sich im Direktorat des Hermann-Staudinger-Gymnasiums. Zwei Kamerateams hantieren an ihren Geräten, drei Fotoapparate blitzen, als Konrad Blank, Direktor der Schule, die Politiker, die aus München angereist sind, am Gymnasium willkommen heißt. Die Landtagsfraktion der Freien Wähler unter dem Vorsitz von Hubert Aiwanger hatten in Großwallstadt zu ihrer Herbstklausur geladen. „Was liegt da näher, als sich das Thema Bildung vor Ort anzusehen“, wie es Hans...

  • Erlenbach a.Main
  • 28.09.15
  • 56× gelesen
  •  2

Jubiläum: CSU-Ortsverband Laudenbach wird 50

Bürgerschaftliches Engagement der Laudenbacher vorbildlich Laudenbach. Als „Schwungräder des Politikbetriebs“ lobte Laudenbachs CSU-Vorsitzende Edeltraud Atzmüller das bürgerschaftliche Engagement in den politischen Gruppierungen der Gemeinde. Ihre Festrede zum 50. Gründungsjubiläums des Ortsverbandes stellte sie unter das Motto „Bürgerbeteiligung und -verantwortung im Wandel der Zeit“ und spannte den Bogen von den kommunalpolitischen Anfängen nach dem Zweiten Weltkrieg hin zur aktuellen...

  • Laudenbach
  • 21.09.15
  • 164× gelesen
  •  1
Ein bewegendes Dokument aus dem Widerstand gegen Hitler

Buchtipp: Mir hat Gott keinen Panzer ums Herz gegeben

Erstmals werden die berührenden Briefe und eindringlichen Kassiber veröffentlicht, die Hans von Dohnanyi, eine der führenden Persönlichkeiten des Widerstandes gegen das NS-Regime, aus der Haft an seine Frau Christine und an seine Kinder schrieb. Sie zeigen sowohl den liebevollen Ehemann und Vater wie den entschlossenen Verschwörer gegen Hitler, der sich auch in der Haft, den Tod vor Augen, nicht beugt. Der Jurist Dohnanyi schloss sich bereits Ende der dreißiger Jahre Widerstandskreisen an....

  • Miltenberg
  • 15.09.15
  • 56× gelesen
  •  2

Unterfränkische SPD-Landtagsabgeordnete gegen Verlegung des Staatsarchivs Würzburg - Anfrage belegt: zu hohe Kosten, kein schlüssiges Konzept

Aschaffenburg/Miltenberg/Würzburg. Weder einen Zeitplan für den Umzug und die Wiedereröffnung, noch die Personalsituation oder einen genauen Standort kann die Staatsregierung für ihr geplantes Imageprojekt, die Verlegung des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen, bis heute vorweisen. Nur Eins ist sicher: Die Kosten für den Umzug und dessen Folgen sind enorm. Nach Angaben der Staatsregierung kostet der Transport eines laufenden Meters Archivgut 12 Euro. Bereits im Jahr 2014 verwahrt das...

  • Aschaffenburg
  • 03.09.15
  • 74× gelesen
  •  2

STREIT UM RAD- UND FUßGÄNGERWEG ZWISCHEN GROßHEUBACH UND MILTENBERG: KEINE TRAGFÄHIGE LÖSUNG!

GROßHEUBACH/MILTENBERG. Es sei eine tragfähige Lösung um die strittige Wegeführung gefunden worden. So äußerte sich Bürgermeister Günther Oettinger öffentlich nach einem informellen Treffen von Miltenberger Stadträten und Großheubacher Gemeinderäten. Tatsache ist, dass die Vertreter Miltenbergs unsere Grundforderung, die Öffnung der ursprünglichen Verbindung entlang der Papierfabrik Fripa ablehnten! Die bei einer Vorbesprechung von mehreren Mitgliedern des Gemeinderats erörterte Aussetzung...

  • Großheubach
  • 28.08.15
  • 165× gelesen
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.