Ins Schleudern geraten

Pressebericht der PI Miltenberg vom Samstag, 03.11.2018

Eichenbühl – Nicht angepasste Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn war wohl der Grund, warum eine 19-jährige mit ihrem Hyundai auf der Staatsstraße 521 von Riedern nach Eichenbühl um 07:55 Uhr ins Schleudern geriet und im Verlauf einer Linkskurve und nach rechts von der Straße abkam. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Großes Glück hatte die junge Fahrzeugführerin, dass sie bei dem Unfall nicht verletzt wurde.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.