Feuerwehreinsatz Eichenbühl
Fahrzeugvollbrand - keine Verletzte - Flammen aus dem Motorraum

9Bilder

Am Freitag kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand zwischen Eichenbühl und Bürgstadt. Ein Audi Fahrer wollte gerade wieder von Eichenbühl nach Miltenberg fahren als er kurz nach dem Ortsausgang Eichenbühl den Brand feststellte. 
Er konnte im letzten Augenblick sein Fahrzeug auf den Parkplatz fahren. Kurz danach haben die Flammen aus der Motorhaube geschlagen. 

Die Feuerwehren aus Bürgstadt und Eichenbühl haben den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, kurzzeitig musste die Staatsstraße  vollgesperrt werden.
Als kleine Herausforderung stellte sich der verbaute Gastank im Fahrzeug da. Nach dem ablöschen der Flammen wurde das Gas kontrolliert abgelassen. 

Für die Feuerwehr Eichenbühl war es innerhalb von 8 Tagen der fünfte Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen