Nach Brand in Getreidemühle – Brandursache wahrscheinlich technischer Defekt

Pressebericht des Polizeipräsidiums Unterfranken vom 13.01.2016 - Bereich Untermain
EICHENBÜHL, LKR. MILTENBERG. Nachdem bei dem Feuer in einer Getreidemühle am 6. Januar ein Sachschaden in Millionenhöhe entstanden ist und auch eine Person leicht verletzt wurde, hat sich jetzt eine Brandursache herauskristallisiert. Demnach war offenbar ein technischer Defekt für den Ausbruch des Feuers verantwortlich.

Wie berichtet, war gegen 06:45 Uhr ein Zeuge auf den Brand aufmerksam geworden. Nach Eintreffen der Feuerwehr gestalteten sich die Löscharbeiten zunächst schwierig, da unter anderem auch die Gefahr einer Mehlstaubexplosion in der Mühle bestand. Die Getreidemühle brannte bis auf die Außenwände vollständig nieder. Ein Betriebsangehöriger wurde leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Bei der Brandortbegehung u. a. auch mit einem Ursachenforscher einer Versicherung stießen die Ermittler der Kripo Aschaffenburg dann auf die mögliche Brandursache. Offensichtlich hatte ein technischer Defekt in der Stromzuführung zum Anlagenschaltschrank das Feuer ausgelöst.

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.