Ladendieb von Kunden gestellt

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg vom 12.08.2018
Elsenfeld:Am Samstagnachmittag fiel einer Kassiererin eines Supermarktes ein Kunde auf, der seine Waren auf das Kassenband legte und noch einen Rucksack bei sich führte. Als die Marktangestellte um Einsicht in den Rucksack bat, reagierte der 40-jährige ungehalten, nahm die unbezahlten Waren vom Band an sich und suchte das Weite. Ein aufmerksamer Kunde bemerkte den Diebstahl und verfolgte den Mann. Dieser versuchte sich noch bei der Flucht seiner Beute aus dem Markt zu entledigen und warf sie weg. Letztlich konnte der mutmaßliche Ladendieb jedoch festgehalten und der Obernburger Polizei übergeben werden. Es stellte sich heraus, dass er in seinem Rucksack tatsächlich noch weitere Artikel des Marktes eingesteckt hatte. Im Verlauf der Anzeigenaufnahme klärte sich, dass der Mann für einen weiteren Ladendiebstahl im selben Markt vor wenigen Tagen verantwortlich ist.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.