Zwei Verletzte durch CO-Vergiftung in Elsenfeld am 10.03.2018

Elsenfeld: Memeler Straße | Zwei Menschen mussten am Samstagnachmittag mit CO-Vergiftungen in Krankenhäuser eingeliefert werden.
Kurz nach 15 Uhr wurde die Besatzung eines RTW zu einer Atemnot in die Memeler Straße alarmiert. Während des Einsatzes schlug deren CO-Warner an, worauf sie weitere Unterstützung anforderten.
Mit einem Großaufgebot rückten daraufhin Feuerwehr und Rettungsdienst an und evakuierten den gesamten Wohnblock.
Unter Atemschutz gingen die Wehrleute der Feuerwehr Elsenfeld vor. Wie sich herausstellte war es nur in einer Wohnung aufgrund eines technischen Defektes an der Heizung zu der erhöhten CO-Konzentration gekommen. Die Heizung wurde außer Betrieb genommen und ein Fachunternehmen hinzugerufen.
Nach rund einer Stunde konnten die Hausbewohner wieder zurückkehren.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.