Bergfreunde Kr. MIltenberg auf Wandertour in Bad Kohlgrub

Weitblick in die Ammergauer Berge
Die Bergfreunde Kreis Miltenberg waren mit einer 18 Personen starken Gruppe zu Gast in Bad Kohlgrub. Der einheimische Wanderfreund Werner Kratzer führte die Bergler durch das herrliche Gebiet der Ammergauer Alpen. Über grüne Wiesen ging es mit weiten Ausblicken zum Jägerhaus zur Stärkung in uriger Atmosphäre.
Zum Hausberg von Kohlgrub dem Hörnle mit 1390 m führte uns Werner über Steile Schweißtreibende Pfade mit Atemberaubenden Ausblicken bis zur Hörnle Hütte, wo es als Entschädigung ein Bier mit deftiger Brotzeit und Weitblick zu denn Ammergauer Bergen gab.

Über die bekannte Echelsbacher Brücke (130 m Spannweite) die sich über die Ammer Erstreckt geht die Wanderung zum Latschengraben, durch Wald und Flur führt uns Werner nach Wildsteig, nach einer Rast immer wieder der Blick auf die Gipfel der Ammergauer führt unser Weg zurück nach Bad Kohlgrub.
Auf der Guggenberg Alm gibt es einen gemütlichen Abend, mit einem Gedicht für unseren Wanderführer Werner als Danke für seine Hervorragend geführten Wandertouren. Alle Teilnehmer waren Begeistert von der Tollen Kulisse und dem lieblichen Kurort Bad Kohlgrub.        
Am Sonntag war ein Besuch im Kurpark ein gelungener Abschluss. 50 Trachten Gruppen mit ihren herrlichen Gewändern trafen sich zum Umzug durch den Kurort Bad Kohlgrub. Ein Augen und Ohrenschmaus für die Bergler aus dem Kreis Miltenberg. 
 
Der nächsten Berglerabend am 09. Juli   ab 18°° Uhr im MSC Heim wird ein Bergler Grill Abend werden.
Hierzu sind alle Bergfreunde, Ehemalige, als auch Gäste Herzlich eingeladen, zu einem Gemütlichen Treffen bei Speis und Trank. Anmeldung und Info bei Peter Tel. 06022-4878         
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.