Wechsel im Vorstand und Spendenübergabe beim Barbarossalauf Erlenbach

Erster Vorsitzender Michael Witte übergibt Spende an Sylvia Bär für das Projekt „Future for Kids“
2Bilder
  • Erster Vorsitzender Michael Witte übergibt Spende an Sylvia Bär für das Projekt „Future for Kids“
  • hochgeladen von Hans Joachim Alexander

Am 28.10.2016 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Barbarossalauf Erlenbach a. Main e.V. statt. Der Verein, der erst 2014 gegründet wurde, hat aktuell 58 Mitglieder, von denen 25 ebenso wie zwei interessierte Gäste anwesend waren. Der erste Vorsitzende Michael Witte berichtete über die Arbeit und Entscheidungen des Vorstands sowie den anstehenden Vorhaben. In den vier Vorstandssitzungen des laufenden Jahrs wurden neben dem Sportbetrieb Themen wie Ehrenamtsversicherung, Steuerberatung und die durch die anwesenden Mitglieder einstimmig beschlossene Satzungsänderung behandelt. Diese ermöglicht dem Verein zukünftig auch den Vereinsämtern auf Grundlage eines Dienstvertrages ein Aufwandsentschädigung zu zahlen.

Tim Dyroff, verantwortlich für Verwaltung und Finanzen berichtet von einem sehr erfreulichen positiven Finanzergebnis 2015 und erläuterte beispielhaft Einnahmen und Ausgaben. Ursula Hansen bestätigte, dass bei der Kassenprüfung keine Beanstandungen festgestellt wurden. Daraufhin entlastete die Mitgliederversammlung den Vorstand einstimmig für seine geleistete Arbeit.

Besonderer Höhepunkt im Sportbetrieb war 2016 die Teilnahme von 13 Läufern beim Marathon Paris, die im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft mit Saint Maurice in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Stadt Erlenbach organisiert wurde. Sehr erfreulich ist die Entwicklung des Lauftreffs an dem zweimal in der Woche Läufer in verschiedenen Leistungsklassen teilnehmen. Ebenso wird einmal in der Woche beim Main-Ausdauershop in Niedernberg eine Laufgymnastik angeboten. An zahlreichen Volksläufen in der Region bis hin zum Marathon wurde teilgenommen. Die aktuellen Termine sind immer auf der Homepage im Lauftreffkalender abrufbar. Abgerundet wird das Vereinsleben durch den Läuferschoppen, der jeden ersten Montag im Monat nachdem Lauftreff stattfindet und auch eine Wanderung mit gemütlichem Abschluss wurde 2016 durchgeführt.

Für den 10. Barbarossalauf konnte bereits im Juni als Rahmenprogramm der 5000 m-Olympiasieger von 1992 Dieter Baumann mit seinem Comedy-Programm “Dieter Baumann, die Götter und Olympia“ engagiert werden. Der Auftritt in der Kino-Passage war ausverkauft. Vorher erfolgte eine gemütliche Laufrunde auf dem Hohberg mit einem kleinem Empfang auf dem Pavillon. Für den Barbarossalauf am 3. Juli 2016 haben sich 849 Läufer angemeldet. Bei der Durchführung wurden als Schwerpunkt die Themen Nachhaltigkeit, Fairness und Umwelt gesetzt. Neben dem Leih-Chip für die Zeitmessung, Mehrweg-Befestigungen für die Werbetransparente, recylcebare Becher und eine bestmöglichen Müllvermeidung war das obligatorische Teilnehmer-Laufshirt für die Teilnehmer aus Ökotex-zertifiziertem Stoff in Deutschland produziert. Die Bewirtung wurde im Rahmen des Nachhaltigkeitsgedankens an örtliche Vereine angeboten. Den Getränkeverkauf übernahm die KJG. Das Essen musste aufgrund kurzfristigen Ausfalls des Caterers einmalig durch das Organisationsteam selbst organisiert und durchgeführt werden.
Der 11. Barbarossalauf am 2. Juli 2017 wird im bewährten Konzept durchgeführt und konsequent weiter entwickelt.

Bei den Neuwahlen gab es eine Veränderung im Vorstand. Der Bereich Sport ist durch Andreas Stürmer neu besetzt. 1. Vorsitzender bleibt Michael Witte und Tim Dyroff ist weiterhin Vorstand für Finanzen. Als Kassenprüfer wurden Ursula Hansen und Uwe Kampf bestätigt. Verantwortlich für die Organisation des Barbarossalaufs und für die Öffentlichkeitsarbeit ist Hans Joachim Alexander. Den Lauftreff führt Uwe Kampf zusammen mit Detlef Jäschke und Stefan Bär.

Beim diesjährigen Barbarossalauf konnten alle Anmelder freiwillig an das Kinderhilfsprojekt „Future for Kids“ in Vrindavan/Indien spenden. Die dabei erzielten 494 EUR wurden durch weitere 200 EUR aufgestockt, die durch Spenden von Helfer und dem Organisationsmitgliedern für die Abgabe von nicht abgeholten Preisen und durch Verteilung von überschüssigen Lebensmitteln geleistet wurden.
Der 1. Vorsitzende Michael Witte übereichte somit eine Spende in Höhe von 694 EUR an Sylvia Bär, die das Projekt selbst schon besucht hat und die Mitgliederversammlung über die Verwendung der Spende informierte. Hauptsächlich wird diese für die Anschaffung von Schulbüchern und für die Bereitstellung der täglichen warmen Mahlzeit für die Kinder verwendet. Die freiwillige Spendenoption für die Anmelder beim Barbarossalauf wird auch 2017 fortgeführt.

Über Ideen für die Weiterentwicklung des Barbarossalaufs und über den Beschaffungsstatus der Laufbekleidung wurde eine offene, konstruktive Diskussion geführt. Abschließend informierte Michael Witte über anstehende Aktivitäten, wie den geplanten Vereinsworkshop, die Teilnahme am Erlenbacher Adventskalender am 03.12.2016 wie auch die Fahrt zum Weltkulturerbelauf nach Bamberg am 30.04.2017. Der Jahresabschlusslauf des Lauftreffs mit gemütlichem Ausklang findet am 30.12.2016 statt.

Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung ist am 27.10.2017.

Erster Vorsitzender Michael Witte übergibt Spende an Sylvia Bär für das Projekt „Future for Kids“
Neu gewählter Vorstand (v.l.n.r): Tim Dyroff (Finanzen), Michael Witte (1. Vorsitzender), Andreas Stürmer (Sport)
Autor:

Hans Joachim Alexander aus Erlenbach a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen