Heute schon im Morgen leben - für die EnEV 2016 gerüstet

 

Massivhäuser von Konzepthaus sind bereits jetzt für die EnEV 2016 gerüstet.

KINDERLEICHT SPAREN

Ab dem 1. Januar 2016 verschärft die EnEV 2016 (Energieeinsparverordnung) erneut die energetischen Standards von Neubauten. Alle neu gebauten Häuser dürfen dann nur noch 25 Prozent weniger Primärenergie verbrauchen als bisher. Konzepthaus rüstet daher gemeinsam mit dem Lizenzpartner Deutsche Bauwelten bereits jetzt seine Massivhäuser um: Dank einer standardmäßig eingebauten Luft/Wasser-Wärmepumpe können Konzepthaus-Bauherren sicher sein, alle gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen und einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Im Fokus des Erneuerbare-Energien-Gesetzes stehen Energieeinsparung und Umweltschutz – und das in allen Lebensbereichen. Schon jetzt können Verbraucher auf einen ressourcensparenden Umgang mit Energie achten, etwa indem sie auf E-Mobilität setzen oder sich für den Kauf von energieeffizienten Haushaltsgeräten entscheiden. Auch beim Hausbau wird mittlerweile viel Energie eingespart, denn Neubauten müssen immer den aktuellen energetischen Mindestanforderungen entsprechen. Mit der verschärften EnEV 2016 steigen diese Anforderungen an den zulässigen Jahres-Primärenergiebedarf nochmal um 25 Prozent. Bei der Wärmedämmung der Gebäudehülle sind es durchschnittlich 20 Prozent.

GUT FÜR UMWELT UND GELDBEUTEL

Grund genug für Deutsche Bauwelten und Konzepthaus bereits jetzt alle Haustypen auf die neue Gesetzesvorgabe umzustellen und konsequent auf erneuerbare Energien zu setzen. So sind alle Häuser, die ab November 2015 verkauft werden, nun standardmäßig mit einer hocheffizienten Luft/Wasser-Wärmepumpenheizung ausgestattet. Mit Hilfe der Wärmepumpe kann Wärme aus der Umgebungsluft zur Warmwasserbereitung oder zum Heizen genutzt werden.

DAS RECHNET SICH FÜR SIE

Bauherren von Konzepthaus können sich gleich doppelt freuen: Die umweltfreundliche Haustechnik erfüllt alle Anforderungen mühelos und ist sogar im Grundpreis inbegriffen. Annette Raab, Geschäftsführerin der Konzepthaus GmbH erläutert: „Allein der Einsatz einer Luft/Wasser-Wärmepumpe anstelle einer Gastherme senkt den Primärenergiebedarf deutlich. Das schont die Umwelt und den Geldbeutel gleichermaßen. Diesen Vorteil geben wir gern an unsere Bauherren weiter.“

BAUHERREN-INFORMATION IST BEI KONZEPTHAUS GROSS GESCHRIEBEN

Die Möglichkeit sich bereits im Vorfeld Ihrer Hausplanung über das zentrale Thema EnEV 2016 zu informieren, nutzten zahlreiche Bauinteressierte beim großen Konzepthaus Bau-Info-Tag am 15.11. in Eschau. Parallel zum offenen Musterhaus war die Baustelle des ersten Hauses, das Konzepthaus in der Kooperation mit Deutsche Bauwelten erstellt hat geöffnet.

Die Konzepthaus GmbH realisiert hier einen individuell geplanten Winkelbungalow mit Walmdach und Putzfassade angelehnt an den Haustyp Ideal.1005. Das unterkellerte Einfamilienhaus ist mit einer Wärmepumpe sowie mit einer modernen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet und ist somit besonders energieeffizient und gewährleistet den Bauherren dauerhaft günstige Heizkosten.

Auch viele künftige Konzepthaus-Bauherren besuchten die Baustelle, um sich vor Ort von der Bauqualität und Energieeffizienz der Konzepthäuser zu überzeugen. Aufgrund der überaus großen Resonanz wird die Konzepthaus GmbH für ihre Interessenten auch in Zukunft weitere Baustellenbesichtigungen durchführen. Lassen Sie sich als Interessent bei Konzepthaus registrieren, dann bekommen Sie auf jeden Fall rechtzeitig Ihre Einladung.
Damit Ihr Hausbau gelingt und Sie für die Zukunft gerüstet sind, sollten Sie sehr gut vorbereitet sein und sich am besten von Ihrem Baupartner vor Ort beraten lassen. Die Firma Konzepthaus beantwortet gerne Ihre Fragen rund um Ihren Hausbau und erstellt ein Festpreisangebot für Ihr Wunschhaus.
Wenn Sie bald anfangen möchten zu bauen, vereinbaren Sie am besten noch heute Ihren Beratungstermin! Das Team von Konzepthaus freut sich auf Sie und Ihre Bauwünsche!

Konzepthaus GmbH
Elsavastraße 25, 63863 Eschau
Telefon 09374 90050, E-Mail: info@kh-dbw.de
www.konzepthaus-deutsche-bauwelten.de
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.