Sechs Millionen Euro für Maßnahmen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur im Landkreis Miltenberg

6.093.700 Euro fließen aus dem kommunalen Investitionsprogramm (KIP) „Schulinfrastruktur“ in den Landkreis Miltenberg. Das teilte heute Staatsministerin Ilse Aigner aus dem Ministerium Wohnen, Bau und Verkehr dem Eschauer CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth mit.

Im Einzelnen fließen an den Landkreis Miltenberg für die Sanierung der Sporthalle (Ersatzneubau) und Erweiterungsbau der Main-Limes Realschule 3.136.900 Euro, an die Gemeinde Eichenbühl für die Erweiterung und Umbau der Erftal-Grundschule Eichenbühl 573.400 Euro, an den Markt Elsenfeld für die Erweiterung der Mozartschule Elsenfeld 1.489.500 Euro und an den Schulverband Faulbach für Maßnahmen zur brandschutz- und sicherheitstechnischen Sanierung 893.900 Euro.

Auf Einladung von Rüth wird Ilse Aigner am 04.08.2018 in den Landkreis Miltenberg kommen und es ist geplant, die neuen Brückenstandorte zwischen Kirschfurt und Freudenberg und in Kleinwallstadt zu besichtigen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.