Unterwegs mit Gräfin Marie

7. Juni 2019
16:30 Uhr
Touristik-Information, 64711, Erbach
Gästeführerin Yvonne Esterl alias Gräfin Marie berichtet beim Stadtrundgang allerlei Interessantes und Amüsantes aus vergangenen Zeiten.
  • Gästeführerin Yvonne Esterl alias Gräfin Marie berichtet beim Stadtrundgang allerlei Interessantes und Amüsantes aus vergangenen Zeiten.
  • Foto: Frank Reubold, Stadt Erbach
  • hochgeladen von Monika Hofmann

Lustwandeln rund ums Erbacher Schloss

Besucher der wunderschönen Erbacher Altstadt rund um das schmucke Schloss zu Erbach fühlen sich oft wie zurückversetzt in längst vergangene Tage. Unterstrichen wird dieser Eindruck, wenn Gästeführerin Yvonne Esterl die Teilnehmer am Samstag (23.06.) bei einem besonderen Stadtrundgang in die Zeit von Marie Gräfin zu Erbach-Erbach (1857-1939) entführt: Herrschaftlich gewandet und in der Rolle der Gräfin nimmt sie ihre Gäste nicht nur mit in den romantischen Schlosshof. Als Schlossherrin weiß Gräfin Marie natürlich auch manch interessante Anekdote zu erzählen: So stellt sie ihren Gästen in amüsanten Geschichten die gräfliche Hofdame Marianne Kraus und deren Bruder, den „Odenwälder Mozart“ Joseph Martin Kraus vor.

Vor der evangelischen Kirche im Städtel erzählt sie von einer wahrlich kuriosen Begebenheit und einem besinnlichen Ereignis. Auch die pfiffigen Schlitzohren, von denen es im Odenwald eine ganze Reihe gab, kommen in Gräfin Maries Geschichten nicht zu kurz. Und natürlich erfahren die Besucher außerdem, wieso Graf Franz I. der „Elfenbeingraf“ genannt wird - und was wohl seine Mutter über seine ausgeprägte Sammelleidenschaft gedacht haben mag … .

Die Teilnahme kostet 5,00 Euro pro Person. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der Touristik-Information im Alten Rathaus am Marktplatz. Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird eine Anmeldung bei der Touristik-Information unter der Rufnummer 06062-6480 oder per E-Mail an: tourismus@erbach.de empfohlen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen