Anzeige

Beckenbodentraining für Frauen – mehr als „nur ein paar Übungen“

3. Juni 2019
18:15 - 19:00 Uhr
MTZ, Lützeltaler Str. 1a, 63868, Großwallstadt
In Kalender speichern
29. April 2019
18:15 - 19:00 Uhr
6. Mai 2019
18:15 - 19:00 Uhr
13. Mai 2019
18:15 - 19:00 Uhr
20. Mai 2019
18:15 - 19:00 Uhr
27. Mai 2019
18:15 - 19:00 Uhr
3. Juni 2019
18:15 - 19:00 Uhr

Beckenbodentraining? Man hört und liest viel darüber, dennoch traut sich keiner richtig ran. Das Beckenbodenkonzept von Elisabeth Durschang und dem Medizinischen Trainingszentrum Großwallstadt soll interessierten Frauen nun den Einstieg erleichtern. Es kombiniert die jahrelange Erfahrung einer Hebamme mit modernen Trainingssystemen und bietet theoretisches Grundlagenwissen, effektive Übungen sowie wertvolle Tipps für den Alltag.

Was ist unser Beckenboden?

Der Beckenboden ist, wie der Name schon erklärt, der muskuläre Boden unseres knöchernen Beckens. Er baut sich aus drei übereinander liegenden Muskelschichten auf, die durch Bindegewebe und Muskelfasern miteinander verbunden sind. Der Beckenboden dient dem Halt der Bauchorgane und hat die Aufgabe, unseren Körper nach unten zu öffnen, zu schließen und zu stabilisieren.

Warum Beckenbodentraining?

Bei jeder körperlichen Bewegung wirkt Ihr Beckenboden unbewusst mit. Ein bewussteres Ausführen von normalen Tätigkeiten des alltäglichen Lebens kann somit helfen, Ihre Gesundheit langfristig zu erhalten. Die gezielte Aktivierung dieser Tiefenmuskulatur verbessert Ihr Körperbewusstsein in Beruf und Freizeit. Ihre Körperhaltung und Körperstatik werden aus der Mitte heraus gestärkt. Durch die bewussteren Bewegungsabläufe erfahren Sie eine enorme Entlastung, die sich rücken- und gelenkschonend auswirkt. Auch das Herz-/Kreislaufsystem und der Verdauungstrakt werden durch ein Training des Beckenbodens angeregt, da dieser sich bei jedem Atemzug mitbewegt.

Was wird im Beckenboden-Kurs gemacht?

Während des Beckenboden Grundkurses erfahren Sie verständliche anatomische Grundlagen, um in die praktischen Bewegungs- und Trainingsabläufe hineinzufinden. Dabei spielt es keine Rolle, ob bei Ihnen eine bestehende Beckenbodenschwäche (Inkontinenz) vorliegt, oder nicht. Erleichternde und gezielte Übungen verhelfen Schritt für Schritt zu einem leistungsfähigen Beckenboden und einer starken Mitte.
Das Training wird zudem durch ein computergesteuertes Beckenbodentrainingssystem unterstützt.

Für wen ist dieses Training sinnvoll?

… für alle, die ihre Stützmuskulatur vorbeugend stärken wollen
… nach einer Schwangerschaft
… bei Inkontinenz
… bei Blasenschwäche
… bei Beckenbodenschwäche

Kursdaten und Kosten:

Insgesamt 6 Kurstermine an 6 aufeinander folgenden Montagen
Kursbeginn: Montag, 29. April 2019
Uhrzeit: 18:15 Uhr – 19:00 Uhr
Kursleitung: Elisabeth Durschang
Kosten: 72,00 EUR
Kursort: Medizinisches Trainingszentrum (MTZ) Großwallstadt
Anmeldung und Information unter 06022 – 25650 oder unter info@mtz-grosswallstadt.de

PRP MTZ GmbH
Medizinisches Trainingszentrum Großwallstadt
Lützeltaler Straße 1a
63868 Großwallstadt
Tel: 06022 - 25650
E-Mail: info@mtz-grosswallstadt.de
<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mtz-grosswallstadt.de">www.mtz-grosswallstadt.de</a>

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen