Vortrag: Der Heinstermüller zu Würzberg

Der Vortrag beleuchtet das Leben eines einzigartigen Menschen, der wegen seiner Bemühungen um die Geschichte des Dorfes Würzberg dort Ehrenbürger wurde. Der Referent war über 10 Jahre mit dem Heinstermüller und seiner Gattin befreundet. Er lauschte dem Zwiegespräch des Müllers mit dem Lehrer in Würzberg der Jahre 1911 bis 1913 und nahm einen Teil dieser Gespräche auf Tonband auf. Davon und von den Aufzeichnungen und Chroniken des Heinstermüllers wird der Referent berichten und auch den Müller selbst zu Wort kommen lassen.
Anmedlung beim Kulturamt Michelstadt: 06061-74620, anmeldung@michelstadt.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.