Folk am Neckar 2015

10. Juli 2015
Burggraben, 74821, Mosbach
Folk am Neckar Festival 2015

Sommer, Sonne, Folkmusik vom Feinsten – Folk am Neckar Festival 2015

Im Juli ist es wieder soweit. Das Folk am Neckar Festival, kurz FaN, geht in diesem Jahr in die 3. Runde.
In einer der schönsten Open Air-Locations der Region begrüßt das Kulturamt Mosbach Gäste und Bands aus den unterschiedlichsten Nationen, um zwei Tage lang im und am Burggraben in Mosbach-Neckarelz Folkmusik zu machen und zu hören.

Wir stellen euch hier die Künstler vom FaN 2015 vor:

Headliner sind am Freitag, 10. Juli die Broom Bezzums. Das britische Duo zählt zu den aufregendsten und originellsten Folkbands Deutschlands. Durch ihre eigenen modernen Interpretationen von Folkmusik haben sie schon zweimal den Deutschen Rock- und Poppreis gewonnen. In ihrem Heimatland spielt die BBC schon lange ihre Musik. Mike Harding, der renommierte Folk-Moderator, liebt ebenfalls die Band und ihre Musik „Broom Bezzums ist meine Lieblingsband. Ich liebe alles, was sie tun.“
Video von Broom Bezzums ansehen

Die zweite Band am Freitagabend ist The Aberlour´s. Die Celtic Rock Formation ist eine der wenigen deutschen Bands, die ein internationales Niveau erreicht haben. Seit der Gründung von HORCH-Frontmann Adolphi ist die Band mit ihren seltenen Akustik-Instrumenten wie Cister, Mandocello und vielen weiteren unterwegs. Donnernde Grooves, melodiöse Vocallinien, furiose Fiddle- und Flötenparts treffen aufeinander und machen den Sound von The Aberlour´s zu einem magischen Gesamtwerk.
Video von The Aberlour´s ansehen

Auch mit dabei sind Saor Patrol aus Schottland, die alte, keltische Wurzeln mit dem Klang des 21. Jahrhunderts verbinden. Die „Freiheitspatrouille“, wie sie übersetzt heißen, gibt ihre Energie während des Auftritts an das Publikum weiter. Mit vibrierendem Dudelsack und Trommelrhythmen reißen sie ihre Zuhörer mit sich. Die Band ist auf Festivals in Großbritannien, USA, Italien, Japan, Australien, Österreich und natürlich Deutschland ein gern gesehener Gast.
Video von Saor Patrol ansehen

Am Samstagnachmittag wird der zweite Tag des FaN-Festivals von den Ballad of Crows aus Schottland eröffnet. Die drei Jungs verzaubern mit großartigen Songs und Melodien mit honigsüßen Harmonien. Durch die Wurzeln in der traditionellen Musik, viel Leidenschaft und gewürzt mit einer sehr modernen Energie, wird der Sound der Ballad of Crows zu einem facettenreichen Cocktail, den man „Celticana“ nennen kann. Oder aber einfach schlichte ehrliche Akustik-Musik für die Seele.
Video von Ballad of Crows ansehen

Anschließend tritt The Led Farmers auf. Sie sind eine vierköpfige Band aus Irland, die mit ihren Power-Auftritten immer wieder ihr Publikum begeistert. Ihr Programm basiert auf Irish Folk: The Dubliners, Planxty und The Pogues. Auch „gewöhnliche“ Pop-Songs bereichern das actionreiche Programm; die werden nämlich auch „gefolkt“. Außerdem performt die Band auch ihre eigenen Titel. Mit diesen Iren wird es garantiert nicht langweilig. Auch die Presse ist begeistert: ,,You just have to dance at a Led Farmers concert!“
Video von The Led Farmers ansehen

Die Multi-Kulti Band des Festivals ist Homebound. Sieben Musiker aus unterschiedlichsten Kulturen. Sie verbinden verschiedenste Musikelemente zu völlig neuen Klangerlebnissen. Die Grundidee stammt von Thomas Zöller, der die Band gegen Ende seines Studiums „Scottish Music“ in Glasgow gründete. Er wollte der Dudelsackmusik eine neue Stimme geben und sie von einer anderen, zarten und vielschichtigen Seite zeigen. Die Musiker verbinden Mittelalter, Folk und Klassik, indische Ragas und gälischen Gesang. Die keltische Harfe trifft auf die elektrischen Rhythmen der Tabla und jazzige Gitarrenakkorde. Das macht Homebound zu einem ganz eigenen Kosmos.
Video von Homebound ansehen

Kai Wingenfelder, Frontmann von „Fury in the Slaughterhouse“ und „WINGENFELDER“, und Lars Jensen von „Tears for Beers“ beschlossen ein gemeinsames Irish Folk Album aufzunehmen. Zusammen mit fünf befreundeten Musikern gründeten sie BalticSeaChild und produzierten innerhalb eines halben Jahres ihr Debut Album, das Anfang 2015 erschien. Die Band spielt in klassischer Besetzung Irish Folk, der moderner klingt, als das was man normalerweise erwartet. Das Motto von BalticSeaChild ist: „Wenn es im Bein zuckt oder im Herz schmerzt, kann man nicht alles falsch gemacht haben.“
Video von BalticSeaChild ansehen

Als letzte Band des Festivals begrüßen wir Mànran. Sie bilden den Höhepunkt, mit ihrer spannenden Mixtur aus Jahrhunderte alter Tradition, geprägt von den Hebriden, gälischem Gesang und dem rockigen Part ihres Repertoires. Die Musik von Mànran ist der perfekte Spiegel, um mit seinen eigenen Träumen zu flirten und sich frei zu fühlen. Einer der Gründe, warum die fünf Schotten und der Ire überall auf der Welt gut ankommen. Außerdem bilden der irische und schottische Dudelsack als bisher einmaliges Zusammenspiel, einen schnittigen Bläsersatz, und eine scharfe Zweistimmigkeit, die man unbedingt gehört haben muss.
Video von Mànran ansehen

Hard Facts

10. & 11. Juli 2015
Burggraben Mosbach-Neckarelz

Einlass: Freitag 18.00 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Samstag 14.30 Uhr, Beginn 16.30 Uhr

Infos und Newsletter: www.folk-am-neckar.de

Tickets gibt´s im Vorverkauf unter www.folk-am-neckar.de, in der Tourist-Information in Mosbach und bei der Mobilen Kaffeebar Neckar-Odenwald mokaba (an den Markttagen Mittwoch und Samstag in Mosbach und bei schönem Wetter jeweils donnerstags auf dem Marktplatz in Neckarelz).

Vorverkauf
Freitag 16,00 €
Samstag 24,00 €
Kombiticket 35,00 €

Abendkasse
Freitag 19,00 €
Samstag 27,00 €
Kombiticket 40,00 €

Ansprechpartner:
Christiane Karle
Kulturamt Mosbach
Unterm Haubenstein 2
74821 Mosbach
christiane.karle@mosbach.de
Tel. 06261/82-224

Autor:

Christiane Karle aus Mosbach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.