Polizeibericht
Fürth/Reichelsheim | Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 20.10.2020

Aus einer gestohlenen Geldbörse setzten die Täter unmittelbar nach der Diebstahlstat die Bankkarte des Bestohlenen ein und erlangten so über 1400 Euro. Der Diebstahl ereignete sich am Montag (19.10.) zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr in einem Discount-Markt in der Erbacher Straße in Fürth. Einem 66 Jahre alten Mann wurde während des Einkaufs unbemerkt die Geldbörse aus der Jackentasche gezogen. Nach der Tat hoben die Täter an einem Geldautomaten in Reichelsheim 1000 Euro ab. Weitere 400 Euro erlangten sie mit der Karte in einem Einkaufsmarkt.

Tatverdächtig sind mindestens zwei Männer, die laut dem Geschädigten ein osteuropäisches Aussehen haben. Die Fremden seien um den 66-Jährigen herumgeschlichen und hätten ihn auch mit dem Einkaufswagen angerempelt.

Die Ermittler in Heppenheim (K 21/ 22) hoffen auf Zeugen, die zum Diebstahlszeitpunkt in dem Discount-Markt in Fürth einkaufen waren und Beobachtungen zu den gesuchten Männern gemacht haben. Alle Hinweise hierzu werden unter der Rufnummer 06252 / 7060 entgegengenommen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen