Fahrradfahrerin stürzt und verletzt sich - durch den entstehenden Stau passiert weiterer Unfall mit Verletzten

Pressebericht der PI Miltenberg vom 09.10.2018

Großheubach: Am Montag, gegen 14:20 Uhr, befuhr eine 68-jährige Rentnerin mit ihrem E-Bike die Mainbrücke von Kleinheubach kommend in Richtung Großheubach. Beim Vorbeifahren an einer Personengruppe verhakte sich der Fahrradlenker der Rentnerin mit dem Rucksack einer Fußgängerin. Dieser Kontakt führte zum Sturz der Fahrradfahrerin, wodurch diese durch herbeigerufene Sanitäter ins Krankenhaus nach Erlenbach verbracht werden musste.

Durch die Unfallaufnahme entstand auf der Staatsstraße 2309 ein Rückstau in Richtung Miltenberg. Ganz offensichtlich dauerte einem 83-jährigen Audi-Fahrer dies zu lange und er wendete verbotswidrig, trotz durchgezogener Fahrbahnbegrenzung, um in Richtung Miltenberg fahren zu können. Dabei übersah er im Gegenverkehr jedoch einen Lkw und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.
Während der Lkw-Fahrer leicht verletzt wurde, kam der 83-jährige Fahrer sowie seine Beifahrerin schwerverletzt ins Krankenhaus nach Aschaffenburg bzw. nach Erlenbach. Die Freiwillige Feuerwehr Großheubach war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz. Die Höhe des Sachschadens ist bis dato noch nicht bekannt.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.