Gute Kommunikation in den veränderten Lebensformen

Die geänderten Strukturen des Zusammenlebens erfordern andere Umgangsformen. Mit diesem Thema wollen wir uns am jährlich stattfindenden Bildungsabend des Frauenbundes befassen und konnten

Simone Irrgang, Dipl.Mentalcoach

aus Erlenbach für diesen Vortrag gewinnen.

Der ständige Wandel schreitet immer weiter voran und auch die Familie ist diesen Veränderungen ausgesetzt. Das äußert sich in immer vielfältigeren Formen:
Zwischen

Patchwork-Familie

und alleinerziehenden Eltern stellt die ursprüngliche „Vater-Mutter-Kind“-Gemeinschaft nur noch einen Teil unserer Gesellschaft dar.
Dies führt zu großen Herausforderungen im täglichen Leben.

Wie kann eine

gute Kommunikation

gelingen in den veränderten Lebensformen der Familien? Der Vortragsabend zeigt Wege für ein verständnisvolleres Miteinander auf –um in allen Familienformen Halt zu finden und Halt zu geben. Dieser Vortrag wird vom KDFB Region Miltenberg-Obernburg organisiert und es sind alle Interessierte herzlich eingeladen.

11.             Wann? Mittwoch, 11.10.2017, 19:30 Uhr
Okt            Wo? Kath.Pfarrheim, Pfarrgasse 1, 63920 Großheubach

Autor:

Hiltrud Pflegshörl aus Klingenberg a.Main

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.