Ehrung
Ehrungen beim Sängerkreis Miltenberg: Viele Jahre dem Chorgesang treu geblieben

Ehrung für 75 Jahre aktives Singen: v.l.n.r. Vorsitzender des SK Miltenberg Andreas Köster, Theresia Bretzigheimer, Pius Kehl (beide Großheubach), Eva Jentzmik (Kleinheubach) und stellvertretende Landrätin Monika Wolf-Pleßmann.
14Bilder
  • Ehrung für 75 Jahre aktives Singen: v.l.n.r. Vorsitzender des SK Miltenberg Andreas Köster, Theresia Bretzigheimer, Pius Kehl (beide Großheubach), Eva Jentzmik (Kleinheubach) und stellvertretende Landrätin Monika Wolf-Pleßmann.
  • hochgeladen von Susanne Flicker

Vorsitzender Andreas Köster begrüßte am Freitag, 24. September 2021 in der Mittelmühle Bürgstadt die Chormitglieder und Ehrengäste zum Ehrenabend des Sängerkreises Miltenberg. Corona-bedingt mussten die letzten Ehrenabende entfallen, sodass für die Jahre 2019/2020 und 2021 die Ehrungen vorzunehmen sind, informierte er.

Für die musikalische Umrahmung der Veranstaltung sorgten der Kinderchor „Kleine Noten“ unter der Leitung von Franziska Kraus und der Jugendchor „Wirbelwind“ unter der Leitung von Katrin Dinaro. Beides Chorgruppen vom Vereinigten Sängerbund Liederkranz Bürgstadt.

Die Glückwünsche des Landkreises überbrachte stellvertretende Landrätin Monika Wolf-Pleßmann. Sie sprach ihren Dank an die zu Ehrenden aus für ihr stetes Engagement für die Gemeinschaft und die Chormusik. In der Corona-Zeit wurden die Gemeinschaft und das Singen von vielen schmerzlich vermisst. „Die musikalische Bestätigung in der Gemeinschaft ist nicht nur für den einzelnen der Sängerinnen und Sänger wichtig, sondern für die Gruppe als solches und schließlich auch für die Menschen wie mich und Ihnen, die den Ausübenden lauschen dürfen. In einer Zeit ohne Musik fehlt etwas“, stellte sie fest. Sie gratulierte den zu Ehrenden und wünschte sich, dass der Landkreis auch in Zukunft eine vielfältige Chorlandschaft mit solch engagierten Menschen aufweisen kann.

Kulturreferentin Juliana Fleischmann freute sich, dass die Veranstaltung jetzt wieder möglich ist. Es sei ein schönes Erlebnis, dem Chorgesang zuzuhören. Sie dankte den zu Ehrenden für ihr Engagement und Beitrag zum kulturellen Leben. Sie hoffe, dass auch in Zukunft Menschen für das Singen begeistert werden können und noch viele Ehrungsabende stattfinden.

Grußworte sprach auch Dr. Helmut Kaltenhäuser vom Maintal-Sängerbund. "Die Chöre haben unter Corona ganz besonders gelitten. Man hatte oft den Eindruck die Sängerinnen und Sänger sind vergessen worden, aber es wurde von den Sängerverbänden viel dafür gekämpft um wieder Erleichterungen zu bekommen. Durch das neue Hygienekonzept ist jetzt wieder einiges möglich", informierte er. Er habe selbst in einem Chor gesungen, der sich jetzt leider wegen der Corona-Pandemie aufgelöst hat. Er appellierte: „Fangen Sie wieder an zu Singen. Bringen Sie den Chorgesang wieder nach vorne. Tragen Sie ihn in die Jugend hinein. Machen Sie Werbung für unser Hobby, das ist ganz ganz wichtig, damit wir nicht mit dauerhaftem Schaden aus der Corona-Pandemie gehen.“

Vorsitzender Andreas Köster überreichte die Urkunden und Ehrennadeln. Beate Munz las die Namen der zu Ehrenden vor und bei verdienten Sängerinnen und Sängern auch eine kurze Laudatio.

Eine Urkunde der deutschen Chorjugend für 10 Jahre aktives Singen bekamen: Speth Lena, Lebold Maxine, Hofmann Peter, Tausch Felix, Vögelein Nancy, Schreck Marie.

Geehrt wurden für 25 Jahre aktives Singen mit Urkunde und silberner Ehrennadel vom Maintal-Sängerbund (MSB): Bopp Donat, Zöller Anton, Demel Edwin, Fries Manuela, Görbing Heike, Hofmann Elli, Huber Dagmar, Jeffries Vanessa, Kirchgässner Stefanie, Knapp Roswitha, Klein Udo, Loster Alexandra, Schicke Melanie, Richter Veronika, Schneider Klemens, Schneider Norbert, Siegel Carina, Seubert Susanne, Settele Siegfried, Gertrud Heß, Corinna Flicker, Vornberger Karl-Heinz.

Für 40 Jahre aktives Singen mit Urkunde und goldener Ehrennadel vom (MSB) wurden ausgezeichnet: Bretz Karin, Gunkelmann Loretta, Mirtschov Karl, Ühlein Edith, Hermann Gertrud, Müller Robert (beide Großheubach), Löber Friedhelm, Speer Inge, Platz Maritta, Muck Doris, Wilma Moutschka, Meisenzahl Irene, Klubertanz Therese, Hergenhan Inge, Heinbüchner Irmgard, Häfner Sabine, Weis Wolfgang, Fischar Edith, Settle Siegfried, Steiler Karl-Heinz, Müssig Peter, Gunkelmann Loretta, Venderbosch Willem, Zöller Margot.

Für 50 Jahre aktives Singen wurden mit Ehrenzeichen in Gold und Urkunde vom Deutschen Chorverband geehrt: Berberich Helmut, Mai Margarete, Breunig Rita, Krug Rosalinde, Schreck Armin, Steinhäuser Konrad, Kirchgässner Walter, Schlenz Friedel, Kling Manfred.

Für 60 Jahre Zugehörigkeit erhielten vom Deutschen Chorverband das Ehrenzeichen in Gold mit Urkunde: Bischof Leo, Busch Walter, Winkler Hannelore, Kraus Leopold

Für 65 Jahre singen nahmen die Urkunde vom MSB entgegen: Hofmann Paul, Keller Anton, Knapp Gerhard.

Bereits seit 75 Jahren singen: Jentzmik Eva (Canta Nova, Kleinheubach), Bretzigheimer Theresia, Pius Kehl (beide Chorvereinigung Großheubach).

Zum Schluss wurden noch Sängerinnen und Sänger für langjährige ehrenamtliche Vereinsarbeit ausgezeichnet: Rohner Michael für 15 Jahre, Lebold Rainer für 30 Jahre (beide Vereinigter Sängerkranz Liederbund Bürgstadt) und Stapf Andrea für über 15 Jahre (Chorvereinigung Großheubach).

Autor:

Susanne Flicker aus Großheubach

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen