Topplatzierungen des MSC Großheubach bei der Deutschen Meisterschaft

2. Platz Marc Teubner, 1. Endlauf (Sa)
Am Wochenende vom 22. und 23. September fanden in Neuötting die beiden Endläufe zur Deutschen Meisterschaft im Jugendkartslalom (DMV) statt. Hier konnte der MSC Großheubach wieder tolle Platzierungen einfahren.

Im Einzelwettbewerb der Klasse 3 schloss der amtierende Hessenmeister Marc Teubner den ersten Tag mit dem 2. Platz ab. Hier konnte er sich bei 41 Teilnehmern einen Vorsprung von 0,5 Sekunden auf den 3. Platz erarbeiten. Nun stand der zweite Tag an. Die Zeiten dieser Läufe, werden mit denen des ersten Tages addiert und somit der Deutsche Meister ermittelt. Am zweiten Tag lief es bis zum letzten Lauf hervorragend für Marc und er konnte die Führung übernehmen. Leider bekam er im letzten Lauf 4 Strafsekunden und belegte am Ende mit nur 1,8 Sekunden Rückstand zum Sieger, den fünften Platz in der Gesamtwertung. Das ist ein riesiger Erfolg mit dem im Vorfeld niemand gerechnet hat.

Jona Lindner (Deutscher Meister 2017 in Klasse 1), der sich im ersten Jahr in der Klasse 2 fährt, konnte die DM mit einem hervorragenden 6. Platz beenden. Er fuhr sehr konstant, beendete den ersten Tag als 6. und den zweiten Tag als 9.. In der Gesamtwertung fehlten Ihm, trotz 2 Strafsekunden, am Ende nur 1,3 Sekunden auf`s Treppchen.

Im Mannschaftswettbewerb trat unsere Youngstermannschaft an. In dieser Mannschaft (Hessenmeister 2018) fahren Jona Lindner, Nick Schumann und Sophia Henn und Tom Hermann. Am ersten Tag konnte die Mannschaft mit einer tollen Leistung den dritten Rang erzielen. Das gleiche gelang den Fahrern am zweiten Tag. Da aber die Zeiten addiert werden und die Mannschaften einige Platzwechsel vornahmen, schloss unsere Mannschaft den Wettbewerb am Ende denkbar knapp mit dem 4. Platz in der Gesamtwertung ab.

Bei der Meisterschaft nahmen noch Florian Henn (Klasse 1), welcher bei seiner ersten DM am zweiten Tag mit dem 6. Platz aufwarten konnte, Maresa Teubner (Klasse 4), Patrick Aster (Klasse 5) und Maike Schumann (Mannschaft) teil.

In den letzten Jahren konnte der MSC Großheubach viele Erfolge erzielen. Darunter sind Deutsche Meister, Deutsche Vizemeister und einige Hessische Meistertitel. Einen großen Anteil haben hierbei die Trainer Robert Aster und Sven Lindner, die viel Zeit und Kraft in die jugendlichen Fahrer stecken.

2019 finden die Endläufe zur Deutschen Meisterschaft auf unserem Vereinsgelände in Großheubach statt. Wir hoffen, dass wir da mit unseren starken Fahrern und der Unterstützung von viel Publikum, große Erfolge abrufen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.