Anzeige

KRESS gibt Bewerbungstipps
Der tabellarische Lebenslauf

Der tabellarische Lebenslauf
Das wichtigste ist eine korrekte Formatierung und ein gelungener Inhalt.
Es hat sich etabliert, dass der tabellarische Lebenslauf zu jeder Bewerbung gehört– ebenso wie das Bewerbungsanschreiben. In den seltensten Fällen kommt es zu Bewerbungssituationen, in denen auf einen handgeschriebenen Lebenslauf gesetzt wird. Dementsprechend werden weit mehr als 90
% aller Bewerbungen von einem tabellarischen Lebenslauf gestützt, der zudem antichronologisch aufgebaut sein sollte. Dem Lebenslauf kommt bei jeder Bewerbung eine ganz wichtige Bedeutung zu – gilt es doch, Ihren bisherigen Lebensweg in Ausbildung und Beruf stichhaltig auf den Punkt zu bringen. Das ist das erste Dokument, welches der Personalverantwortliche in den Händen hält und welches die wichtigsten Informationen über sie auf den Punkt bringt. Das klingt in vielen Fällen einfacher als es tatsächlich ist. Denn für einen tabellarischen Lebenslauf steht Ihnen nur ein begrenzter Umfang und eine strukturierte Gliederung zur Verfügung. Haben Sie viel Berufserfahrung gesammelt, kann der Platz für alle anscheinend relevanten Daten und Information schon mal sehr eng werden. Wir raten Ihnen, eine geschickte Auswahl und eine zielgerichtete Darstellung zu verwenden. So kommen Sie zu einem tabellarischen Lebenslauf, der aussagekräftig ist und von Recruitern als inhaltlich wie optisch ansprechend empfunden wird. In diesem Blog Beitrag wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie einen solchen am besten schreiben und wann dieser als gelungengilt.
Zunächst zeigen wir Ihnen den grundsätzlichen Aufbau eines tabellarischen Lebenslaufs:

1. Persönliche Daten (Name, Geburtstag, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Familienstand).
2. Berufserfahrung (alle beruflichen Stationen mit Angabe des Zeitraums und Stichpunkten zur     Beschreibung in antichronologischer Reihenfolge).
3. Ausbildung (z. B. Studium, Berufsausbildung, Schulausbildung).
4. Weiterbildung (z. B. weitere Abschlüsse, Zertifikate, Kurse, Trainings).
5. Fähigkeiten und Kenntnisse (z. B. Sprachen, IT-Kenntnisse, Projektmanagement- Tools, Gesetze,     Vorschriften, Führerscheine).
6. Hobbys und Engagement (bis maximal 3 Hobbys und ehrenamtl. Engagement, sof. vorhanden).
7. Ort, Datum, eingescannte Unterschrift und Name.

Hinweis: Bei dem obigen Aufbau eines tabellarischen Lebenslaufs handelt es sich um ein grobes Gerüst, an das Sie Ihren persönlichen Lebenslauf anlehnen können. Haben Sie direkt nach der Schule studiert, wäre ein Abschnitt „Ausbildung“ wenig sinnvoll – Sie würden eher einen Abschnitt
„Studium“ oder „Akademischer Werdegang“ wählen. In einem anderen Fall kann es sein, dass Sie eine Ausbildung und zahlreiche Weiterbildungen absolviert haben. Beides könnten Sie dann unter
„Aus- und Weiterbildung“ zusammenfassen und etwas Platz sparen. Der kostbare Platz im Lebenslauf wird vor allem für den Abschnitt „Berufserfahrung“ oder „Beruflicher Werdegang“ benötigt, in dem Sie Ihre einzelnen beruflichen Stationen erläutern sollten. Dazu dienen dann stichpunktartige Formulierungen. Bitte sehen Sie von vollständigen Sätzen im tabellarischen Lebenslauf ab, da es schließlich nur auf das Wesentliche ankommt, brauchen Sie den Platz für eben diese wesentlichen Informationen. Sie müssen also im Rahmen der Lebenslauferstellung kontinuierlich Informationen filtern und sich die Frage stellen, was den Personaler im Hinblick auf die zu besetzende Stelle interessieren könnte – vor allem aber, was können Sie im Hinblick auf die ausgeschriebene Stelle an Erfahrung beisteuern?

"Nie ist das menschliche Gemüt heiterer gestimmt, als wenn es seine richtige Arbeit gefunden hat." Wilhelm von Humboldt

Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie nicht innerhalb einer Stunde fertig werden, oft dauert es einige Stunden, um allein alle relevanten Informationen zusammen zu tragen. Zudem ist es schwierig, alle Informationen auf den Punkt zu kürzen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und sollten Sie Fragen zu dem Thema haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unter https://www.ib-kress.de/kontakt finden Sie alle relevanten Kontaktdaten. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen