Verstöße gegen das Waffengesetz

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 23. Juni 2018

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Am 22.06.18, gegen 23:00 Uhr, wurden in Großwallstadt durch Anwohner mehrere Knallgeräusche, wie von Schüssen, gehört. Woher diese Geräusche kamen, war zunächst nicht feststellbar. Im Rahmen der Überprüfung im Ortsbereich konnte ein 36jähriger Türke in der Mainstraße durch eine Streifenbesatzung mit seinem Pkw festgestellt werden. Dieser hatte bei der Durchsuchung eine Schreckschusswaffe, dazugehörige Munition, ein Teleskopschlagstock und ein verbotenes Springmesser bei sich. Ein Strafverfahren wegen Verstößen nach dem Waffengesetz wurde eingeleitet.


Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.