Dachstuhlbrand in Zweifamilienhaus - Keine Personen verletzt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 30.11.2018 - Bereich Untermain

HAUSEN, LKR. MILTENBERG. Am Freitagnachmittag ist in einem Zweifamilienhaus aus noch ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Die Kripo Aschaffenburg führt die Ermittlungen.
Etwa gegen 15:30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle die Mitteilung über einen Dachstuhlbrand in der Hauptstraße ein. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte starke Rauchentwicklung festgestellt werden, kurze Zeit später stand der Dachstuhl des Hauses in Flammen.
Die örtlichen Feuerwehren aus Kleinwallstadt, Hausen, Hofstetten, Elsenfeld, Roßbach, Großwallstadt und Obernburg waren jedoch schnell vor Ort und konnten ein Ausbreiten des Feuers verhindern. Die Bewohner konnten das Haus glücklicherweise selbstständig verlassen.
Die weiteren Ermittlungen werden noch vor Ort durch die Kripo Aschaffenburg übernommen. Neben der Brandursache versuchen diese nun auch den genauen Sachschaden zu klären.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen