RC Club Großheubach e.V. erfolgreich beim letzten Qualifikationslauf der Deutschen Meisterschaft in Berlin

Dennis Zimmermann, Leon Grosch, Matthias Stich, Ertugrul Tiryaki, Timo Opper und Michael Löffler

Am dritten und vierten September fand beim RCS-Offroad Staaken in Groß Glienike bei Berlin der letzte Qualifikationslauf zur Deutschen Meisterschaft der Klassen OR6 4WD und OR6 2WD statt.

OR6 steht für ferngesteuerte Offroad-Modellfahrzeuge im Maßstab 1:6, es werden die Klassen in Allradgetriebene (4WD) und Hinterradgetriebene (2WD) Fahrzeuge unterschieden. Die bis zu 13Kg schweren Rennboliden werden durch einen ca. 4 PS starken 2 Takt Verbrennungsmotor mit Leichtigkeit auf eine Geschwindigkeit von weit über 70km/h beschleunigt.
Der RC Club Großheubach e.V. ist mittlerweile in der Scene einer am stärksten vertretenen Vereine. In Berlin waren wir mit 6 Fahrern vertreten und konnten wieder spitzen Plätze erreichen.
Die für den RC Club beste Platzierung in der Klasse 2WD konnte Timo Opper mit Platz 3 erreichen.
In der Klasse der Allradgetriebenen Fahrzeuge konnte Ertugrul (Atze) Tiryaki nach 30 Minuten Fahrtzeit das Rennen für sich entscheiden, dicht dahinter folgten auf Platz 3 Matthias Stich, auf Platz 4 landete der erst 14-Jährige Leon Grosch, Platz 7 konnte Dennis Zimmermann erreichen und Michael Löffler erkämpfte sich Platz 9.
Diese guten Platzierungen sind eine perfekte Ausgangslage für den am Wochenende stattfindenden Endlauf zur Deutschen Meisterschaft in Großheubach.
Ertugrul Tiryaki, von allen Atze gerufen, ist der amtierende Deutsche Meister der Klasse OR6 4WD und liegt momentan gesamt auch auf Platz 1. Er hat also die besten Chancen seinen gesamt fünften und in Folge vierten Meistertitel zu holen.
Wir freuen uns auf ein spannendes Rennwochenende in Großheubach vom 16. bis 18. September 2016. Am Sonntag gegen 11 Uhr werden voraussichtlich die Finalläufe starten. Schlechtes Wetter gibt es in Großheubach nicht, bei uns wird bei jedem Wetter gefahren. So haben die extra aus der Schweiz angereisten Fahrer die Gewissheit mit Sicherheit fahren zu können, auch dies zeichnet die Kunstrasenstrecke am Main an der Dieselstraße 5 in Großheubach aus.

Auf dem Foto im Artikel sind die Fahrer vom RC Club Großheubach e.V. beim Rennen in Berlin zu sehen.

Dennis Zimmermann
1.Vorstand
RC Club Großheubach e.V.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.