Polizeibericht
Höchst | Polizei stoppt Autofahrer mit 1,5 Promille

Pressebericht des Polizeipräsidium Südhessen POL-DA vom 23.07.2020

Einen 38 Jahre alten Autofahrer stoppten Beamte der Polizeistation Höchst in der Nacht zum Donnerstag (23.07.), gegen 0.50 Uhr, in der Erbacher Straße.

Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass der 38-Jährige unter Alkoholeinwirkung am Straßenverkehr teilnahm. Ein Atemalkoholtest zeigte anschließend knapp 1,5 Promille an.

Der Wagenlenker wurde vorläufig festgenommen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen