Gurt nicht angelegt - schwer verletzt

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.03.2018

Höpfingen:

Eine schwer verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von zirka 6.000 Euro sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 13.00 Uhr auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Glashofen und Höpfingen ereignete. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor der 37-jährige Lenker eines Audis in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und stieß gegen eine Verdolung am rechten Fahrbahnrand. Da der 37-Jährige nicht angegurtet war, zog er sich mehrere Kopfverletzungen zu und musste von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.