Polizeibericht
Kirchzell/Laudenbach | Fahranfänger hatte Glück im Unglück, Skooter-Fahrer ohne Versicherung

Pressebericht der PI Miltenberg vom 28.09.2020

Fahranfänger hatte Glück im Unglück
Kirchzell.
Unverletzt blieb ein 18-jähriger Fahranfänger, der am Sonntag gegen 10:35 Uhr auf der MIL 7 aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn abkam. Der Pkw überschlug sich und landete auf dem Dach. Der junge Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden; der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp über 4000 Euro.

Erneut Skooter-Fahrer ohne Versicherung unterwegs
Laudenbach.
Am Sonntag, gegen 09.30 Uhr, wurde in der Mainstraße ein E-Skooter-Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Es wurde feststellt, dass für das sogenannte Elektro-Kleinstfahrzeug keine Versicherung besteht. Der 18-Jährige wird sich nun unter anderem wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten müssen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über Telegram. Weitere Infos hier!

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen