Vom Brems- auf das Gaspedal gerutscht - in Bushaltestelle gefahren

Pressebericht der PI Miltenberg vom 07.03.2018

Am Dienstag, um 15.30 Uhr, wollte ein 52-jähriger in Kleinheubach in der Friedenstraße mit seinem Mitsubishi wenden. Dabei rutschte er vom Brems- auf das Gaspedal und fuhr in eine Bushaltestelle gegen eine Sitzbank. Glücklicherweise befand sich dort nur eine Schülerin abseits der Bank und es wurde niemand verletzt. Der Autofahrer fuhr vorerst davon. Erst später fuhr er an die Unfallstelle zurück. Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.