„Eintracht“-Fußball-Hallencamp in den Winterferien

Drei tolle Tage erlebten die Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren beim Fussball-Hallencamp der Eintracht Kleinheubach in der Schulsporthalle. 30 Kinder aus Kleinheubach und Nachbarortschaften trainierten vom 28. bis 30. Dezember 2015 mit A-Lizenz-Trainer Detlef Mikosch, SGE-Jugend-abteilungsleiter Rene Billard und Peter Spies. Nicht nur sportliche und fußballerische Leistung sondern auch Disziplin, Ordnung und aufmerksames Zuhören wurden vermittelt.

Nach einer kurzen Begrüßung von Detlef Mikosch und dem 3. Vorstand der SGE, Werner Müller, ging’s dann schon richtig zur Sache. Nach einem Mini-Turnier am Vormittag mit drei Spielfeldern, stiess nach dem Mittagessen der 2. Vorstand, Ralf Holl und Joachim Hennig hinzu. Hennig fotografierte in seinem extra aufgebauten „Fotoatelier“ alle Kids in Einzelfotos in zwei unterschied-lichen Fußballerposen und anschließend „schoss“ er noch Mannschaftsfotos. Während der Einzelfotos lief das Trainingsprogramm mit vier Übungen: Kopf-ball, Dribbling, Finten und Koordination weiter. Zum Abschluss des Tages spielten die Kids in der „Derby-Time“: Barca gegen Real; BVB gegen S04 und OFC gegen SGE gegeneinander.

Der zweite Tag begann wieder um 10 Uhr. Das Aufwärmprogramm gestaltete sich heute mit einem kurzen Fangenspielen. Hiernach fand ein Fußball-Fun-Turnier, verteilt auf drei Spielfeldern mit verschiedenen Ballmaterialien statt. Um ca. 12:40 Uhr kam dann Werner Müller mit drei großen Pizzen, die alle Kids schon sehnlichst erwarteten und mit großem Hunger „vertilgten“. Nach dem Mittagessen fand eine kleine Mannschaftssitzung statt, in der das Thema "Asylanten" besprochen wurde. Hier konnten alle Kids ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit Flüchtlingskindern vortragen. Danach wurden Übungen an vier Stationen: Passspiel, Finten mit Torabschluss, Kopfballspiel und Koordinationsübungen absolviert. Zum Abschluss fand ein Champions-League-Turnier statt, in dem es um Auf- und Abstiege bis zur Regionalliga ging. Es waren 10 Mannschaften mit jeweils 3 Spielern (1 Großer, 1 Mittlerer, 1 Kleiner) am Start die dann mit voller Eifer, aber fair, um den Championtitel kämpften.

Der letzte Tag startete mit Turnschuh-Hockey. Jeder Spieler zieht einen Schuh aus und verwendet diesen als Hockey-Schläger. Gespielt wurde in drei gleichaltrigen Gruppen. Im Anschluss wurden vier Stationen: Socken-Fußball auf Turnmatten, Torwartflugschule auf Matten, sowie vor beiden Handballtoren jeweils Flugschule mit Kopfball- u. Fallrückzieher aufgebaut und fleißig abwechselnd trainiert und gespielt. Zum Mittagessen brachte Dieter Rauch Brötchen mit Fleischkäse und Putenwiener, die alle komplett aufgegessen wurden. Nach dem Mittagessen ging es mit Fußball-Minigolf, Torwandschießen und Fußball mit einem Miniball weiter. Bevor der letzte Programmpunkt „Das Großfeldturnier“ begann, war für alle großes Aufräumen angesagt. In diesem Turnier, das ca. 40 Minuten dauerte, spielten die Kids über die ganze Halle. Zuerst Kleine gegen Kleine, dann Mittlere gegen Mittlere und zuletzt die Großen gegeneinander. Zur offiziellen Verabschiedung und Beendigung des Wintercamps kam dann der 2. Vorstand, auch bekannt als "Onkel Ralf" und hatte für jedes Kind die, von Joachim Hennig „geschossenen“ Fotos, eine Teilnahme-urkunde und etwas Süßes als Geschenke dabei.

Die jungen Nachwuchskicker konnten in diesen 3 Tagen jede Menge lernen und haben viele nützliche Tipps auch im Bereich Disziplin und Ordnung von Detlef Mikosch erhalten. Natürlich wurden Sie selbstverständlich in dieser Zeit her-vorragend umsorgt! Zur Stärkung gab es an allen Tagen ein reichliches und gutes Mittagessen, Getränke, Obst und Müsliriegel!

„Vielen Dank!“ an die Metzgerei im REWE-Markt Kleinheubach, der griechischen Gaststätte im Sportheim für die Zubereitung der Mittagessen, dem Fotograf Joachim Hennig und allen aktiv Mitwirkenden. Ganz besonderer Dank gebührt dem Hausmeister Bernd Schenk sowie seiner Frau Doris, die die Reinigungs- und Ordnungsarbeiten durchführten.

Text: Rene Billard & Ralf Holl / Foto: Joachim Hennig

Zur Fotogalerie mit den Fotos von Joachim Hennig

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen