Kunterbunte Faschingszeit in der Kita Regenbogen

Auch die Sportlichkeit wurde getestet.
Helau ihr Narren weit und breit
endlich ist es wieder soweit.
Fasching ist im Kindergarten,
worauf alle Kinder warten.
Faschingspräsidentin und Bürgermeister sind auch da,
feiern mit – wie jedes Jahr.
Los geht jetzt die Faschingsschau
mit einem kräftigen dreifachen HANNJÖRCHE HELAU!!!!

So startete die Regenbogenkinderschar am Faschingsfreitag in das bunte Treiben, zu dem auch traditionell die CCK-Präsidentin Ute Hähnle und der 1. Bürgermeister Stefan Danninger in der Kindertagesstätte erschienen waren. Der Kinder-Elferrat begrüßte die Gäste, die sich unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer kniffeligen Aufgaben stellen mussten. So wurden Clowns gepuzzelt, Büttenreden erfunden und auch sportlich mussten sich die „Präsi“ und der Bürgermeister beweisen.
Nach einem schwungvollen Auftritt der CCK-Jörchli mit ihrem Dschungeltanz verabschiedete sich Ute Hähnle von den Kindern. Seit elf Jahren war es zur schönen Tradition geworden, am Faschingsfreitag mit den Jüngsten der Gemeinde die närrische Zeit zu feiern, doch nun gehe sie in die „Präsidenten-Rente“. Ein letztes Mal tauschten somit die beiden "Präsidentinnen" die jeweiligen Karnevalsorden.
Mit ein paar süßen Regenbogendrops für die CCK-Präsidentin und einer kleinen Süßigkeit für jedes Kind, verabschiedeten wir unsere Gäste und feierten den ganzen Tag noch lustig weiter.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.