Pfarreiengemeinschaft "Am Engelberg": neuer Aushilfspfarrer ist schon da

Chukwudi Uzoma Emenogu
Kleinheubach: Katholische Kirche | Der neue Aushilfspfarrer in der PG "Am Engelberg" heisst Chukwudi Uzoma Emenogu,
ist 33 Jahre alt und stammt aus Lagos in Nigeria.
Neben seiner Heimatsprache Igbo und der dortigen Amtssprache Englisch, besitzt er Kenntnisse in Hebräisch, Griechisch, Italienisch, Französisch, Latein und Deutsch.
Chukwudi bedeutet auf deutsch: "Gott ist".
Nach 18 Jahren Ausbildung wurde er vor 6 Jahren zum Priester geweiht.
Seit 3 Jahren lebt und studiert er in Würzburg, um den Doktortitel in Theologie zu absolvieren.
Chukwudi wohnt bis März 2018 im Jugendhaus Kleinheubach.
Er wird genauso wie die beiden vorherigen Aushilfspfarrer für die Gottesdienste, die Sakramtenspendung und die Seelsorge in der gesamten Pfarreiengemeinschaft zuständig sein.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte zuerst an das Pfarrbüro.
Pfarrer Chukwudi freut sich über jeden Besuch und kommt auch gerne mal bei Ihnen zu Hause vorbei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.