Jugendlicher will vor Kontrolle flüchten

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg a.Main für Mittwoch, den23.05.2018

Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg - Am Dienstag, gegen 19:15 Uhr, wollten Beamte einen Jugendlichen in der Bayernstraße kontrollieren, da dieser offensichtlich ein Tütchen mit Marihuana bei sich trug. Dieser versuchte zwar wegzulaufen, konnte aber eingeholt werden. Gegen die anschließende Kontrolle wehrte er sich vehement und versuchte sogar nach den Polizisten zu treten.
Er konnte aber gebändigt werden. Bei seiner Durchsuchung wurde noch ein Joint aufgefunden. Das Marihuana hatte er auf der Flucht entsorgt.
Der junge Mann wurde auf der Dienststelle seinen Eltern übergeben und sieht nun einem Strafverfahren wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz entgegen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.