Leben in den Zeiten des Corona
Von heiligen Kühen und dem Schweigen der Politik

Ostern steht vor der Tür. Wie die Meteorologen voraussagen bei herrlichem Wetter.
Auf allen Kanälen werden wir dazu aufgerufen, zuhause zu bleiben. Die Regierung hat verschärfte Kontrollen angekündigt. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt vernünftig. Bleiben wir also daheim, auch wenn es uns schwer fällt.

Bis wir einen wirksamen Impfstoff in ausreichender Menge haben, dauert es nach Aussage von Virologe Prof. Christian Drosten 12 bis 18 Monate.

Trotzdem ist es uns nicht zuzumuten, den Lockdown im der derzeitigen Härte beizubehalten. Es müssen also Wege gefunden werden, ein erneutes Ansteigen der Infektionen nach dessen Lockerung zu verhindern. Dazu zählen unter andern auch Handy Apps und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes dort, wo sich viele Menschen aufhalten.

Bundesligaspiele und andere Veranstaltung mit Live-Publikum ebenso Volksfeste und Messen u.ä. sind in diesem Zeitraum sind eigentlich nicht zu verantworten.

Das alles dürfte unseren Politikern bekannt sein, nur öffentlich auszusprechen wagt es kaum jemand. Statt dessen wird eine Hinhalte- und Salamitaktik betrieben.

Als nächstes sind unsere islamischen Mitbürger betroffen. Am 23. April beginnt der Ramadan. Es bleibt spannend.

Übrigens: Die Verdopplungszahl liegt aktuell 3.4., 14 Uhr  bei 11,2.  Quelle: Johns-Hopkins-Universität CSSE

Autor:

Christine Heinrich aus Kleinwallstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen