Saisonabschluss mit 4 Meisterschaften bei der DJK Kleinwallstadt

Unser Bild zeigt die Spieler der DJK Kleinwallstadt, die in der Saison 2017/2018 insgesamt 4 Meisterschaften errangen.
Kleinwallstadt: Wallstadthalle | Es hat schon Tradition bei der DJK Kleinwallstadt, die Tischtennissaison mit einem geselligen Familiengrillfest zu beschließen. In diesem Jahr musste dieses Ereignis aufgrund der schlechten Wetterprognose allerdings kurzfristig ins Foyer der Wallstadthalle verlegt werden. Dies tat der Feier aber keinen Abbruch. Über 100 Personen von jung bis alt fanden sich am Vatertag zum geselligen Saisonabschluss ein. Es gab ja auch allen Grund zum Feiern. Mit elf Mannschaften war die DJK Kleinwallstadt in der gerade vergangenen Saison 2017/2018 am Start. Vier davon gingen als Meister durchs Ziel: Die 1. Herrenmannschaft wurde ohne Niederlage Meister der 3.Bezirksliga Unterfranken -West und spielt in der kommenden Saison in der neu gebildeten Bezirksoberliga. Die Herren 2 wurden am Ende doch noch souverän Meister der 2.Kreisliga Miltenberg-West und steigen in die Bezirksklasse A Miltenberg auf. Auch die Herren 4 schafften als Aufsteiger auf Anhieb die Meisterschaft in der 3.Kreisliga Miltenberg und gehen in der neuen Saison in der Bezirksklasse C oder B an den Start. Erfreulich auch die Meisterschaft der Jungen in der 3.Kreisliga Miltenberg. Zu den vier Meisterschaften kamen noch 2.Plätze der Bambini 1, der Jungen 1 im Kreispokal und der Herren 1 im Pokal auf Unterfränkischer Ebene.
Vorsitzender Ludwig Seuffert und Tischtennisabteilungsleiter Dr. Joachim Leeb nahmen die Ehrung der 4 Meistermannschaften vor. Sie betonten, dass es in der vergangenen Saison sowohl innerhalb der einzelnen Herrenmannschaften aber auch zwischen den 6 Herrenmannschaften einen enormen Zusammenhalt gegeben habe und dass dies neben der guten Trainingsarbeit von Yunli Schreiner die Basis für die aufgezeigten Erfolge sei. Hierauf soll auch in Zukunft aufgebaut werden, zumal auch die gute Jugendarbeit sowohl in der Breite als auch in der Spitze erste Früchte trägt, wie die Meisterschaft der Jungen und die anderen guten Platzierungen im Jugendbereich zeigen. Hierfür ist ein ganzes Trainerteam unter der Regie von Michael Jung verantwortlich. Sie überreichten an alle beteiligten Spieler die Meisterschaftsurkunde, dazu erhalten Spieler, Übungsleiter und Betreuer den neuen Vereinstrainingsanzug.
Vorsitzender Peter Bergold überbrachte die Glückwünsche des Vereinsrings und von Bürgermeister Thomas Köhler und überreichte jeweils ein Geldgeschenk.
Als Ausblick auf die neue Saison konnte Dr. Joachim Leeb erste Neuzugänge bekannt geben: Fabian Hanke (nach sozialem Jahr beim SC Berg), Christian Roßmeißl, Ralf Schreiner (beide vom TSV Eschau), Daniela Mai (von der DJK Rück-Schippach) und Torsten Mai (Erstspielberechtigung). Bis auf Torsten Mai haben sie alle schon bei der DJK Kleinwallstadt gespielt. Alle zusammen werden sie die einzelnen Mannschaften weiter verstärken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.