Bootshausfest DJK Kleinwallstadt 22.-24.Juli 2017

Wann? 22.07.2017 bis 24.07.2017

Wo? Bootshaus, Kleinwallstadt DE
Kleinwallstadt: Bootshaus | Vom Samstag 22. bis Montag 24.Juli veranstaltet die DJK Kleinwallstadt zum 35. Mal ihr traditionelles Bootshausfest unmittelbar am Main in der Nähe der Staustufe - direkt am Fahrradweg zwischen Elsenfeld und Sulzbach.

Wie in den vergangenen Jahren wird dieses Fest unter freiem Himmel und unter Schatten spendenden Eichen stattfinden. Durch den Biergartenstil und die romantische Atmosphäre hat das Fest sein ureigenes Flair und ist längst zu einem Geheimtipp unter den Festen in der Region geworden, das wiederum zahlreiche Besucher anziehen wird.

Zum Höhepunkt des Festprogramms hat sich das Drachenbootrennen entwickelt Dabei handelt es sich um Drachenboote, die jeweils mit 18 Paddlern und einem Trommler besetzt sind. Der Steuermann wird jeweils vom Veranstalter gestellt. Für das diesjährige Rennen um den Eders-Cup liegt die Startzusage von 10 Teams vor, die um den Sieg kämpfen werden. Das Spektakel beginnt am Samstag, 22.Juli um 15:30 Uhr mit den Qualifizierungsläufen. Hier fahren im 30 Minuten-Rhythmus gegeneinander: SC Hackklotz – TC Kleinwallstadt, Rohesche Stiftung - Villa Kunterbunt, Cordenka I – Cordenka II, TVK Handball – FFW Haingrund, FC Kleinwallstadt - Kein Raum für Missbrauch. Um 18:40 Uhr wird das Rennen mit den Platzierungsläufen fortgesetzt. Der Endlauf wird um 20:00 Uhr gestartet. Danach findet die Siegerehrung statt.

Ein weiterer Höhepunkt ist auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Kanadierrennen zwischen Vereinen und Interessengruppen, das neben den Teilnehmern sicherlich wieder Hunderte von Schaulustigen an das Kleinwallstädter Mainufer locken wird. Beginn dieses Rennens ist am Sonntag, 23. Juli um 15.00 Uhr auf dem Main unterhalb der Staustufe. Gestartet wird in 3 Konkurrenzen: Herren, Damen und Jugend. Eine Mannschaft besteht aus 4 Paddlern, dabei wird wie in den letzten Jahren wiederum die Mannschaft mit dem originellsten Outfit prämiert, wobei in diesem Jahr dem Team mit den schönsten Rennanzügen ein ganz besonderer Preis winkt. Es werden etwa 25 Teams am Start erwartet. Die Siegerehrung findet gegen 19.00 Uhr auf dem Festgelände statt.

Vor dem Kanadierrennen ist mit dem Pappbootrennen eine weitere Attraktion zu bestaunen. Hier stellen Gruppen und einzelne Jugendliche selbstgebaute Boote vor, die nur aus genau festgelegten Materialien (Papier, Pappe, Kleister, Kordel und Farbe) bestehen dürfen und versuchen auf dem Main eine Teststrecke zurückzulegen. Eine Jury wird die einzelnen Boote bewerten und einen Sieger ermitteln. Das Pappbootrennen wird in diesem Jahr zum vierten Mal durchgeführt und erreicht immer größere Beliebtheit. Nach der großen Begeisterung der letzten Jahre bei den jungen Akteuren und den zahlreichen Schaulustigen ist das Pappbootrennen auch in diesem Jahr ein mit Spannung erwarteter Höhepunkt.

Das Bootshausfest wird am Montag ab 12:00 Uhr mit Weißwurstessen und Gyrospfanne fortgesetzt. Ab 16:00 Uhr besteht unter dem Thema „Schnupperpaddeln für Jedermann“ für Besucher des Festes die Möglichkeit sich selbst einmal in einem Kajak zu versuchen. An allen Festtagen ist jeweils ab 20.00 Uhr die Bar geöffnet. Selbstverständlich wird die Mannschaft der DJK Kleinwallstadt wieder alles daran setzen, um ihre Gäste bestens zu bewirten. Es ist zu hoffen, dass der Wettergott wie in den vergangenen Jahren mitspielen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.