Die hochmittelalterlichen Zerstörungen der Burg Wahlmich und des Alten Schlosses - eine archäologische Spurensuche

Wann? 19.10.2017 19:30 Uhr

Wo? Zehntscheune, Hauptstraße 2, 63839 Kleinwallstadt DE
(Foto: Foto: Harald Rosmanitz)
Kleinwallstadt: Zehntscheune | Der Heimat- und Geschichtsverein Kleinwallstadt lädt sehr herzlich zu einem neuen Vortrag in die Zehntscheune ein. Referent ist Herr Harald Rosmanitz, der einen interessanten Vergleich herstellt: Die Burg Wahlmich als Zwillingsburg des Alten Schlosses von Kleinwallstadt.
Der Grabungsleiter und wissenschaftliche Bearbeiter der Untersuchung zieht eine Bilanz der neuesten Grabungen und verknüpft die Grabungsergebnisse aus Waldaschaff mit den Untersuchungen zeitgleicher Burgen wie dem Alten Schloss bei Kleinwallstadt, welches ebenfalls im Konflikt der Grafen von Rieneck mit dem Erzbischof von Mainz im zweiten Drittel des 13. Jahrhunderts vollständig aus der Landschaft getilgt wurde. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 19. Oktober, 2017, 19.30 Uhr in der Zehntscheune des Marktes Kleinwallstadt, Hauptstraße 2 in 63839 Kleinwallstadt. Eintritt: € 3,00.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.