Flagge gezeigt und Meilenstein für Chancengleichheit gesetzt

Klingenberg: Löwhaus | „Wir sind vorangekommen, aber noch lange nicht am Ziel“, sagte Petra Münzel, Kreisvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen am Sonntagabend im Rahmen einer Kunstaktion anlässlich des internationalen Frauentags. Rund drei Dutzend Frauen beteiligten sich an der Aktion im Löw-Haus, um ihre Wünsche und Forderungen zu formulieren. Mit dabei waren auch Mitglieder des Vereins Frauen für Frauen und Asylbewerberinnen aus den Flüchtlingsunterkünften in Klingenberg. Bürgermeister Ralf Reichwein war einziger männlicher Gast.
Unter dem Motto "Flagge zeigen - Meilensteine zur Chancengerechtigkeit" hatte Sabine-Stellrecht Schmidt die künstlerische Basis für die Aktion geschaffen. Die Teilnehmerinnen schrieben ihre Gedanken und Forderungen auf Stoffflaggen, befestigten sie an den Metallstäben, um so Flagge zu zeigen und einen Meilenstein zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.